Freitag, 11. Mai 2012

Eine Hand voll Heimaterde(steine) ...

Vor einiger Zeit schrieb Smilla ....also die liebe Smilla von hier       http://anders-anziehen.blogspot.com/
das sie für ein paar Tage nach Brighton reisen würde ...uhund ...ja ...BRIGTHON is ja die Heimat von mein Mal ja ...also da wo er grossgeworde ist. Hab sie dann spontan gefragt ob sie wohl so lieb wäre und mir bischen Sand von dort mitbringen könnte ..weil ....wollte ich dann auf Mal`s Grab tun ..so als letzen Gruss aus der Heimat.
Jedenfalls wollte Smillaliebet das auch für uns tun .....nur hatte ich nicht bedacht ...klar ...Brighton hat nen STEINstrand ..is nix mit Sand :-)
So ...und dahann hat sie mir Steines gesammelt ....schöne kleine ...also so das ich die mit in die Graberde reinmischen kann ...

und die bekommt der Mal dann ....Sonntag fahre ich zum Friedhof ....ich freu mich schon ..Klingt komisch ..is aber so!
Ja und dann hat sie auch noch ein Foto gemacht ....und die Perspektive ist genau die die wir vor vielen Jahren hatten als wir gemeinsam dort waren ...hier:



und dazu schrieb sie mir folgende Karte:


das war die Rückseite ..also von der Karte ....die Vorderseite war die hier:

und ich glaub ..wenn mein Mal so alt gworden wäre wie ich es mir gewünscht habe ...hätte er ein bischen  so wie der Mann auf der Karte ausgesehen ...vieleicht;-)

ja und das hier ..das nu mein persönliches "Stonehenge" ;-)



und nu muss ich immer an dieses Lied hier denken :




...und solang ich leben werde ....weiss ich ...wo......  ich Liebe fand!

Kommentare:

DerSilberneLöffel hat gesagt…

In Brighton war ich 1993 auch. Tolle Strandpromenade. Mal hatte einen schönen Ort zum aufwachsen.

Paderkroete hat gesagt…

ja ..den hatte er:-) er hat oft erzhlt ...ein Steinhaus ohne Heizung ...und als er sich von seinem Zimmer aus einen Geheimgang nach draussen gebuddelt hat war sein Daddy not amused:-) Seine Kindheit war nich sooo dolle ..musste zwei jüngere Geschwister versorgen weil Eltern arbeiten ...und den Garten haben sie ihm auch noch aufs Auge gedrückt ..aber ich glaub ..so war die Zeit damals ...heute bischen sehr unvorstellbar:-)

Stephie hat gesagt…

Hallo Kröti,
die Steine auf das Grab zu tun ist ja eine schöne Idee. In Brighton war ich leider noch nicht, bin aber immer von den Bildern von der Strandpromenade fasziniert.
Wünsche Dir ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße
Stephie

Paderkroete hat gesagt…

Huhu Stephi ...ja ...ausser meiner Liebe ...dier er ja nu schon hat is mir nichts anderes eingefallen ..also was ich ihm noch schenken könnte!

Schmitt´s hat gesagt…

Was für schöne Zufälle es doch gibt! Nun bekommt Dein Mal ein bisserl Heimat eingeflogen - finde ich sehr schön!

So, und wg. Bremen such ich nu mal (wieder) Deine E-Mail-Adresse. Der Rest folgt also da! ;)

Liebe Grüße
Britta

Frollein Enerim hat gesagt…

Jetzt bist du steinreich, den der Wert dieser Steine ist unermesslich!

Paderkroete hat gesagt…

Enilein ..das hast richtig lieb gesagt ...genau so ist das ..."Steinreich" und unbezahlbar ....ich zeig euch nacher nocht etwas was mir heute dabei erst aufgefallen ist :-)

Paderkroete hat gesagt…

Liebe Britta ...ja genau ...und das macht mich sehr glücklich. Letztes Jahr um die Zeit hatten wir für September einen kleinen Urlaub dort geplant nur kam es denn ja leider alles anders ....so die Steine sind mir mehr als wichtig:-)

P.S. und wie ich mich auf Bremen freue :-)))

alice hat gesagt…

ich staune immer wieder, wieviele so liebe Menschen es gibt, und wie hier wieder so jemand genau dein Herz getroffen hat mit den schönen Steinen und dem Bild.
Als ich das Bild sah, musste ich auch gleich an die Ähnlichkeit mit Mal denken.
Ganz liebe Grüsse
Alice

Paderkroete hat gesagt…

Ja Alice .....mitten ins Herz getroffen ....soviel Liebe ...von Euch allen hier !!!

Bluhnah hat gesagt…

wie schön :-)
sonnige grüße!

Abmahnhinweis


Haftungshinweis:


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.


Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweis für Abmahnversuche: Das Blog "Paderkroete" widerspricht ausdrücklich jeglichen Abmahnungen ohne vorhergehenden schriftlichen Kontakt. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten wie auch immer geartete fremde Rechte, die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechenden schriftlichen Hinweis ohne Kostennote. Der Blog "Paderkroete" garantiert, dass zu Recht beanstandete Passagen und Komponenten unverzüglich entfernt werden, sodass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes nicht erforderlich ist. Ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten wird der Blog "Paderkroete" vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.