Sonntag, 11. März 2012

So das war`s ......

also von meinem Cuxhavenurlaub... und das mit der Flaschenpost war natürlich der Höhepunkt ...sozusagen der letzte Tango für uns zwei ;-)

Roter Mohn .....

Es war Frühling da gingen wir beide
durch die Felder mit frohem Gesicht,
tief im Herzen den Lenz und die Freude
an den Herbst dachten wir damals nicht.

Aber nun ist er doch schon gekommen
und viel schneller als ich gedacht,

nun ist alles so leer, nun ist alles so schwer, ist vorbei was mich glücklich gemacht.

Roter Mohn, warum welkst du denn schon?
wie mein Herz sollst du glüh'n und feurig loh'n.

Roter Mohn, den der Liebste mir gab,
welkst du weil ich ihn schon verloren hab?

Rot wie Blut, voller Pracht, warst du noch gestern erblüht,
aber schon über Nacht ist deine Schönheit verblüht.

Roter Mohn warum welkst du denn schon,
wie mein Herz sollst du glüh'n und feurig loh`n !

(Songtext "roter Mohn")

So long mein Schatz ....und ....meld Dich bald mal so wieder ja? !!!





Kommentare:

schuschan hat gesagt…

*drück dich*

Funny hat gesagt…

Ach Mensch, Kröti! Der Mäl war einer von den Guten! Du hast echt Glück mit ihm gehabt! Auch wenn es nur kurz war, so hast du doch die Liebe erlebt, sozusagen!

Irmi hat gesagt…

Kröti, Mal wird dich dein Leben lang begleiten. Du wirst nichts vergessen und es gibt immer wieder die Momente, wo er dir anz nahe ist.
Liebe Grüße
Deine Irmi

Ismiwurszt hat gesagt…

Mein Krötili...
Datt war ein schöner Ausfluch, den wir mit Dir machn durften. Un denn noch die Flaschenpost...
Auch wenns nur wie ein Spruch klingt, aber im Herzen wirst Du nie alleine sein! *Drück*.

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Tausende solcher Erinnerungen wünsch ich Dir...
Elisabeth

Traumkirschen hat gesagt…

Deine Urlaubsposts haben mich ein bisschen mit in den Urlaub genommen.. ich drücke dich lieb, vlg Joy

shadownlight hat gesagt…

:) *drück

Abmahnhinweis


Haftungshinweis:


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.


Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweis für Abmahnversuche: Das Blog "Paderkroete" widerspricht ausdrücklich jeglichen Abmahnungen ohne vorhergehenden schriftlichen Kontakt. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten wie auch immer geartete fremde Rechte, die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechenden schriftlichen Hinweis ohne Kostennote. Der Blog "Paderkroete" garantiert, dass zu Recht beanstandete Passagen und Komponenten unverzüglich entfernt werden, sodass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes nicht erforderlich ist. Ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten wird der Blog "Paderkroete" vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.