Dienstag, 20. März 2012

ERWIN ....19 .März :-/ ...15 plus 1 jahr später!

schon wirklich  ein Jahr her? 15 Jahre lang war er mein treuer Begleiter ..."nur" ein Hund ...für mich sehr viel mehr !!!
http://paderkroete.blogspot.de/2011/03/mein-erwin.html es fehlt mir dieses nervige Gebelle sobald jemand schellte ...es fehlt mir über ihn zu stolpern weil er IMMER mitten im Weg lag ....es fehlt mir ..dieser Blick aus lieben  Dackelaugen ...und ....ja .....ich vermisse einfach sooo viel!
Eigentlich wollte ich andere Fotos von ihm posten also von meinem Hundi  ..bin dazu auch zig alte DVD`S durchgegangen ...hab aber nicht das Foto gefunden was ich gesucht habe ......
dafür das:
"Mal`s Music" steht drauf:
aso ....kann ich von der nicht laden ...also ich mach es über "myvideo"...das Lied ..was mich Mal bei meiner "Erwinfotosuche" hat finden lassen;-)

Rosenstolz - Anders als geplant - MyVideo

lauf "Erwin" ...lauf mit Mal ....!!!

Donnerstag, 8. September 2011so schlisst sich der "Kreis" ....


Ein kleiner Hund im Hundehimmel
sitz ganz allein am großen Tor.
Er stürzt sich nicht ins fröhliche Getümmel
Er nimmt nicht teil an Spiel und Chor.
Er sitzt ganz ruhig und wartet still
Wird er gefragt, so sagt er:"Ich will auf meines Herren Zeichen warten. Sein lauter Pfiff fehlt mir so sehr.
Zwar ist es schön in diesem Garten, doch ohne meinen Herrn bleibt es so leer.
Nur einen Pfiff will ich vernehmen,
dann weiß ich es, mein Herr kommt bald,
um mich in seinem Arm zu nehmen, auch er wird schließlich einmal alt."
Im stillen Haus, sein Herr indessen
sitzt am erloschenen Kamin.
er kann den kleinen nicht vergessen,
in seinen Träumen sieht er ihn .... *ich übrigens auch * http://paderkroete.blogspot.de/2011/03/erwin.html
im Sommerglanz auf Wiesen tollen,
bei froher Jagd in Wald und Feld.
Er hört ihn seinen Schlüssel rollen,
hat er nicht eben erst gebellt?
Er tastet nach dem seid´gen Kopfe,
doch ist er fort.
Der Korb im Eck ist leer,
schon lange liegt er nicht mehr dort.
Wo bleibt er nur?
Sein Herr vergisst und wie gewohnt
spitzt er den Mund.
Und ohne das es jemand merkt
pfeift er im Schlaf nach seinem Hund.
Es rührt sich nichts, die Nacht bleibt stumm,
nur die Erinnerung geht um.
Doch oben an dem großen Tor
zuckt freudig auf ein kleines Ohr.
Der Pfiff im Traum, der niemand gestört,
ein kleiner Hund im Hundehimmel hat ihn gehört.. .... !

Tschüss ..ihr meine beiden Liebens !!!

Kommentare:

Elisabeth Palzkill hat gesagt…

Liebe Martina,

wir leben von den schönen Erinnerungen, und wir leiden durch sie.

Sonnige Grüße
Elisabeth

Mona hat gesagt…

Hallo ...ja ich vermisse meine 2 Hunde auch und denke jeden Tag an sie ....alles liebe +auf bald Monika

Ismiwurszt hat gesagt…

Oh Mann, ein ganzes Jahr schon...
Da bleibt ne leere Stelle im Herzn, aber man kann Blümskes reinstelln. Et is Deine Erwinstelle. Un Deine Malstelle. Un da is ganz viel liebe drinne!
*Drück*....zeig mir ma die Bilder, ja? *Still hinsetz*.

Irmi hat gesagt…

Kroetilein, so vergeht die Zeit und es kommt uns vor, als sei es getern gewesen. Er ist jetzt im Hundehimmel und da geht es ihm gut. Er hat viele treue Spielgefährten.
Liebe Grüße
Dein Irmili

Ruthy hat gesagt…

Schon wieder sooo lang? Hätt ich nicht gedacht...
Da fällt mir unser Dackel ein. Muß mal sehen, ob ich noch Bilder hab. Wahrscheinlich eher meine Eltern...war so ein richtiger kleiner Frechdachs...

Sabine hat gesagt…

Echt, ist das schon wieder ein Jahr her? Wie die Zeit vergeht.
Bin auch Fan von Rosenstolz.
LG Sabine

Abmahnhinweis


Haftungshinweis:


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.


Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweis für Abmahnversuche: Das Blog "Paderkroete" widerspricht ausdrücklich jeglichen Abmahnungen ohne vorhergehenden schriftlichen Kontakt. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten wie auch immer geartete fremde Rechte, die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechenden schriftlichen Hinweis ohne Kostennote. Der Blog "Paderkroete" garantiert, dass zu Recht beanstandete Passagen und Komponenten unverzüglich entfernt werden, sodass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes nicht erforderlich ist. Ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten wird der Blog "Paderkroete" vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.