Dienstag, 4. Januar 2011

oh neeeeeeeeeeeeeeee .........!!!!!!!!!!!!

WAS ???? was ist schlimmer als Liebeskummer?
ich weiss es nun ......der Herzschmerz eines Kroetenkindes tut tausendmal mehr weh als der eigene ......hach mann!!!
das Bild hat mir "Pixelmania" erlaubt einzustellen ...ihr findet sie hier:

http://pixel-manie.blogspot.com/2011/01/serenade-of-love.html

und dieses (altmodische) Lied hier ist für mein Kroetenkind ....ich weiss es hilft nichts ...aber trotzdem:

Kommentare:

Irmi hat gesagt…

Liebes kroetilein,
was wärest Du auch für eine Mutter, wenn Dir das Herzeleid des Kroetenkindes nicht an die Nieren ging.
Auch wenn sie es jetzt nicht einsehen will: Der Schmerz vergeht und eines Tages kann aich Sie darüber lächeln. Die meisten von uns haben es mitgemacht.
Drück das Kroetenkind ganz lieb von mir.
Liebe Grüße
Dein Irmili

Pixelmanie hat gesagt…

Hm, wie hat Herr Karasek mal in einer Talkshow gesagt, eigene Schmerzen kann man besser verkraften als die Schmerzen der eigenen Kinder. Weil man sie ihnen nicht abnehmen kann. Noch ist Schatten aber irgendwann kommt auch wieder die Sonne und sie wird gestärkt aus dieser Geschichte gehen. Lieben Gruss, Simone

Paderkroete hat gesagt…

Liebes Irmili ...ja ich weiss ....das geht vorbei ...aber DREI Jahre engste Beziehung ...das tut einfach nur weh! Ich drück sie von Dir ...sie kennt dich ja schon gut mittlerweile:-)

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Ich kann Dich so gut verstehen. Mir ging es damals genauso. Ich habe auch mitgelitten, IHN sonstwas gewünscht.
Doch es wird wieder gut, dass wissen wir, hilft Deiner Kleinen aber nix. Ach Mensch! Und das im Neuen Jahr!
Liebe Grüsse
Elisabeth

Paderkroete hat gesagt…

Liebe Simone ...mit Herrn Karasek war ich nicht immer einer Meinung ...nu gut ..ich "kenne" ihn auch nur aus dem "literarischen Quartett" ...aber wenn er das gesagt hat ...ja ..da stimme ich ihm zu! Nocheinmal ganz lieben Dank für die tolle Bildkomposition .....!

Hexe hat gesagt…

Oh ja, das ist wirklich furchtbar. Hab das bei meinen 3 Töchtern auch schon mehrfach mitgemacht. Und mein Sohn hatte auch schon einmal heftig Liebeskummer.

Paderkroete hat gesagt…

Liebe Elisabeth ....ja ...wenn ich nur sauer auf "ihn" sein könnte ..bin ich aber nicht ..weil ins Kroetenherz geschlossen ...trotzdem ...hachja! da wohnen mal wieder zwei Seelen in meiner Brust;-)

Paderkroete hat gesagt…

Liebes Hexlein ...jo ....als Mutter bleibt einem auch echt nix erspart ne:-))) Warum können Kinder nicht einfach nur so für immer vier Jahre alt bleiben ....*seufz*

Elisabeth Palzkill hat gesagt…

Liebe Martina,

es gibt ein sehr schönes Lied:
"Liebeskummer lohnt sich nicht, mein Darling.
Schade um die Tränen in der Nacht..."
Dieses Lied kann man erst singen, wenn der
Kummer sich gelegt hat.

Die Zeit heilt nicht alle Wunden, aber meistens verblassen sie.
Es gibt auch Wunden, die später noch mehr
schmerzen.

Dem Kroetenkind und allen Mitleidenden
viel Kraft
Angela und Elisabeth

Kessi hat gesagt…

Oooooooooooch....... das ist aaaaarg schlimm!! Hilft nur in Arm nehmen und gaaaaaaaaaaaaanz arg lieb trösten!!!! Armes Kleines... :(

Ganz liebe Grüße Kessi

Angelina hat gesagt…

Oh ja, als Mutter ist es eine Qual hilflos zuzusehen wie das Kind unter Liebeskummer leidet. Man hört zu, tröstet und kann sonst gar nichts machen.

Früher konnte man einen Schmerz einfach wegpusten und das Kind lachte wieder…

Ich hoffe Deine Tochter wird ihr Gleichgewicht sehr bald wieder finden können.

Liebe Grüße

schuschan hat gesagt…

*seufz* sowas habe ich ansatzweise 2 mal mitgemacht, ich befürchte das war nur der Anfang.
Kopf hoch fürs Krötenkind;)!

Meeresfrüchtchen hat gesagt…

Ja, Kopfhoch! sag auch ich, obwohl ich da ja eigentlich gar nicht mitreden kann. Meine Süße ist 9 1/2, ist verliebt (wie man mit 9 eben verliebt sein kann) und befindet sich gottseidank in bester Laune - denn es ist gegenseitig. aber ich fürchte auch schon die Zeit des 1. ECHTEN Liebeskummers und hoffe, das dauert noch gaaaanz lang!


Liebe Grüße,
Anne

Jouir la vie hat gesagt…

Tja, durch dieses Tal der Tränen musste schon so manch einer durch, vielleicht waren es gar alle...

Sei lieb gegrüßt
Kvelli

Schmedderling hat gesagt…

Oh jaaa, wenn es dem Kind nicht gut geht, geht es einem selbst noch viel schrecklicher.
Aua, aua.

Alles jute !

Deine Tini

Alice hat gesagt…

Oh, nach drei Jahren? Das muss grässlich sein... habe ich noch nie erlebt, aber mir haben auch 1,5 Jahre wochenlang den Boden unter den Füßen weggerissen :( Alles Gute... wenn sich der erste Shcmerz gelegt hat!

Rednoserunpet hat gesagt…

ach mann krötenkind, lass dich mal umärmeln und wenn dir ne alte frau jetzt sag, das es bald besser wird, nützt das auch nix und das andere mütter auch schöne söhne haben auch nix.. es hilft nur weinen, traurig sein und aufschreiben. in 10 jahren , wenn der "junge Mann" glatze hat, ne fette ätzende Ehefrau und 6 kinder und nen dicken schmerbauch. dann biste froh.. aber das dauert halt noch du arme..

Mauve hat gesagt…

Ja, wenn man Liebeskummer hat, glaubt man erst, die Welt könne doch nicht weiter bestehen.
Irgendwann kommt man an den Punkt, an dem man selber sagt: Ein Glück ist es so und nicht anders gekommen...
Ich lasse eine Zuckerwatte für das Krötenkind da als Trost. Und ein Pflaster aus Schokolade.

Mauve

Rachel hat gesagt…

Süüüße,
da hilft dann einfach nur ein anderer Freund, lach, aber ja, meine beiden Mädels haben das auch so oft durch, meine Schultern waren nass jedesmal;-))) Heut lachen sie drüber...Es ist
eben auch eine Erfahrung, die einen reicher macht, nur wer will sowas in dem Moment schon hören;-)))

lieb, Rachel

Ismiwurszt hat gesagt…

Ohweh :-( Armes Krötenkind, arme Kröti. Wenn man jemanden lieb hat, tut sein Leid doppelt weh. Ich nehm Euch ma beide in meine breiten Ismiarmens und koch Euch ne heiße Schokolade mit Marshmallows. Un denn kucken wir uns mit Pieps nen lustigen Film an, ja - ich wickel Euch in meine Lieblingskuscheldecke, die is riiiiiiesich. Leider gehört auch der Liebeskummer auf den Weg des Lebens, obwohl man gut drauf verzichten könnte....

Sabine hat gesagt…

Oh die ärmste! Da hilft jetzt nur ne starke Muddi!
Wünsche dir viel Kraft und Energie.
LG Sabine

nünü hat gesagt…

Liebeskummer ist schrecklich!
Leider war meine Mutter bei meiner ersten Trennung (auch 3 Jahre Beziehung) nicht wirklich für mich da. Sie hat nicht geglaubt, dass der ach so nette junge Mann mich mit einer anderen hintergeht.
Ich war damals vollkommen alleine. Das war schrecklich! Schön, dass es deinem Krötenkind nicht so ergeht!

Was meinen heutigen Post betrifft: Ich kann so eine egoistische Mampforgie nur empfehlen ^^

Abmahnhinweis


Haftungshinweis:


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.


Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweis für Abmahnversuche: Das Blog "Paderkroete" widerspricht ausdrücklich jeglichen Abmahnungen ohne vorhergehenden schriftlichen Kontakt. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten wie auch immer geartete fremde Rechte, die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechenden schriftlichen Hinweis ohne Kostennote. Der Blog "Paderkroete" garantiert, dass zu Recht beanstandete Passagen und Komponenten unverzüglich entfernt werden, sodass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes nicht erforderlich ist. Ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten wird der Blog "Paderkroete" vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.