Dienstag, 24. Mai 2011

was ich nicht verstehe so ......

....(heute mal ohne Foto) .....dieser doofe Darmdingenskrankmacherreger ja .......nach ersten super Erkenntnissen soll es sich dabei um Mensazulieferer handeln die iwas verkauft haben ....das wird nu per Lieferschein geprüft. NUR .....warum stirbt eine 83 jährige Frau an diesem Ding? Die war ja wohl kaum iwo in der Mensa oder? pahhh ........ich ess nu nur noch TK-kost und fertig ......hier in Kroetenborn gibt es schon x-fälle und verdächtige .....wo is da die Linie zu Hamburg? Fisch kann es ja nicht sein ....Gemüse vom Discounter der nordmässig sich verbreitet? nee ..auch nicht belegt ..nur so mein Gedanke ......keine Ahnung!
Und das Kroetenkind will auch keinen Salat mehr ...böh ....den kann ich nu wegschmeissen ...oder mag jemand gebratenen Kopfsalat?....
Was passiert eigentlich zur Zeit? Erdbeben , Vulkanausbrüche ....Epidemien .........mensch ...ich dachte das kommt erst alles 2012 ......tssss!

Kommentare:

Irina hat gesagt…

Ist doch nicht ungewöhnlich, dass älter Menschen in Mensen essen. Und Kopfsalat kann man dünsten :)

Paderkroete hat gesagt…

ähm ..Irina ....ne Frau von 83 jahren isst in einer Mensa? nu gut ...kann ja sein ....aber Kopfsalat auf 80 grad erhitzen ....nee ...den schmeiss ich tatsächlich nu einfach in die biotonne!

Alice hat gesagt…

Ich ess mal munter weiter... allerdings alles gekocht. Und vom Biobauern um die Ecke, den es hoffentlich nicht getroffen hat... nun, offiziell sind wir hier ja auch Süddeutschland... bleib gesund, liebste Kröti :)

Hans hat gesagt…

Mein Schwiegervater geht auch noch zur Uni - mit 78! Nichts ungewöhnliches. Wer geistig fit bleiben will.... und sich kostengünstig ernähren will....

Ismiwurszt hat gesagt…

Also ich hab da so Desinfektionsspray ausse Firma, da desinfizier ich mein Obst un rohet Gemüse mit.
Ansonsten glaub ich nich, datt wir immer so allet erfahren.

Sudda Sudda hat gesagt…

Und das gerade in der Zeit, wo es so viel frisches, leckeres Gemüse gibt. Mööö...

Nur Glück, dass ich mein Fleisch nicht roh esse. Puh!

Hans hat gesagt…

Dat is jetz nich dein ernst Ismiwurzt, oder?!!

Rednoserunpet hat gesagt…

ismiwurzt.. du desifizierst deinen salat?? ökrs...

Röschen hat gesagt…

Vieleicht hängt es auch damit zusammen, das in Folge der kommenden Dürre, bei uns, nicht mehr genügend vorhanden ist und den Menschen der Appetit darauf genommen wird????. Wer weiß das schon, alles ziemlich Mißteriös, sie sagen zwar wenn man das Obst, Gemüse und Salat warm wäscht, sich die Finger öfter wäscht und so bräuchte man keine Angst haben????? Ich weiß auch noch nicht was ich mache, vorest gibt es nichts.

Anonym hat gesagt…

Grüss Gott Martina,

aus Kopfsalat kannst du prima Spinat machen.
Ich ignoriere das so gut es geht. Hab den Kühli voll Gemüse und von allem schon gegessen - sogar ungewaschen- ich leb noch.

Liebe Grüsse//Erika//Gauzibauz

Shoushous Welt hat gesagt…

Das kommt leider schon seit Jahren auf uns zugerollt, aber die fertigküchenverteiler beliefern doch Mensen und Seniorenheime, das macht wohl keinen Unterschied


LG Shoushou

shadownlight hat gesagt…

jojo, in "unserem" gebiet hört man schon berichte aus dem "vincenz"--- erschreckend ist das schon, und so richtig verstehen tut´s wohl keiner :( ... für mich stehts fest: kein obst und gemüse mehr, und erbeeren vom feld kannste dieses jahr "knicken!

Sabine hat gesagt…

Ich hab gestern in den Nachrichten gehört, dass die 83jährige Frau nicht an diesem EHEC-Bakterium gestorben ist. Sie war zwar infiziert, aber gestorben ist sie an etwas anderem.

Die abgepackten Salate werden überall hingeliefert, wo es Kantinen gibt.
LG Sabine

GiTo hat gesagt…

Ist doch jedes Jahr die selbe Leier... denk doch mal zurück, was letztes Jahr los war... diese komische Schweinegrippe mit dem strittigen Thema "Impfstoff-plus-minus"
Dennoch... erhöhte Wachsamkeit kann nie schaden!
LG-GiTo

Abmahnhinweis


Haftungshinweis:


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.


Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweis für Abmahnversuche: Das Blog "Paderkroete" widerspricht ausdrücklich jeglichen Abmahnungen ohne vorhergehenden schriftlichen Kontakt. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten wie auch immer geartete fremde Rechte, die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechenden schriftlichen Hinweis ohne Kostennote. Der Blog "Paderkroete" garantiert, dass zu Recht beanstandete Passagen und Komponenten unverzüglich entfernt werden, sodass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes nicht erforderlich ist. Ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten wird der Blog "Paderkroete" vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.