Montag, 21. März 2011

"Erwin"

Gestern Nacht hab ich von "Erwin" geträumt ...war ja klar.
Ich träumte also das ich mit dem Angetrauten auf der Couch sass und plötzlich war "Erwin" auf meinem Schoss. Zu Lebzeiten war er nie auf der Couch oder auf meinem Schoss ..ausser als Welpe ...aber im Traum lag er auf meinen Knien. Ich sagte zu Angetrauten ..."guck mal ..der Erwin liegt auf meinem Schoss" ..aber der Angetraute konnte ihn nicht sehen .....Erwin bewegte sich und guckte mich an ....und nochmal sagte ich zum Angetrauten ...."Guck doch mal ..der Erwin liegt hier bei mir ..siehst du den denn nicht"? Nein ...er konnte ihn nicht sehen ...aber ich ........!




"Erwin" war natürlich kein Pferd ...aber störrisch wie ein Esel. Er hatte auch kein Halfter sondern nen Halsband ...das liegt auf meinem Nachttisch nu ... und ich ess auch lieber Spinatpizza als Würstchen ...aber ansonsten ...ja ...ansonsten passt es und darum sing ich einfach nu ma so leise mit....

Kommentare:

Meeresfrüchtchen hat gesagt…

....schnief...Ich drück Dich ganz dolle! Behalt ihn im Herzen und er lebt weiter.

Liebe Grüße,

Anne

Meeresfrüchtchen hat gesagt…

...ich noch mal, schau mal in meinem blog, da ist etwas nur für DICH!!!

Ganz liebe Grüße,

Anne

alice hat gesagt…

Das bedeutet doch, dass du ganz intensiv an ihn denkst und er dir ganz nah ist.
Im Herzen und Gedanken! Und da soll er auch bleiben! Dort kannst du ihn festhalten.

LG Alice

GiTo hat gesagt…

Einfach nur einen lieben Gruß!!!!
LG-GiTo

GiTo hat gesagt…

Eine Leihgabe

"Ich werde dir für eine Weile diesen Hund leihen", sagte Gott.
"Damit du ihn liebst, während er lebt und damit du um ihn trauerst, wenn er gegangen ist.
Vielleicht für zwölf oder vierzehn Jahre, oder vielleicht auch nur für zwei oder drei.

Aber wirst du, bis ich ihn zurückrufe für ihn sorgen?

Er wird dich mit all seinem Charme erfreuen.
Und sollte auch sein Aufenthalt kurz sein,
wirst du dich immer an ihn erinnern,
auch in deinem größten Kummer.

Ich kann dir nicht versprechen, dass er bleiben wird, weil alle von der Erde wieder zurückkehren.

Aber es gibt Dinge, die hier gelernt werden, die dieser Hund lernen soll.
Ich habe um die ganze Welt geschaut, um einen geeigneten Lehrer zu finden.
Und von allem Volk, das sich auf der Erde tummelt, habe ich dich gewählt.

Nun wirst du ihm all deine Liebe geben, nicht das Unvermeidliche scheuen,
noch mich hassen, wenn ich komme um ihn zurückzuholen?

Ich liebte es, wenn sie sagten: "Mein Gott, dein Wille geschehe!"

Trotz all der Freude, die dieser Hund dir bringen wird,
gehst du das Risiko von großem Schmerz ein.

Wirst du ihn mit Zärtlichkeit aufnehmen,
wirst du ihn lieben, während du darfst,
und für das Glück, das du kennen lernen wirst
für immer dankbar sein?

Aber sollte ich ihn viel früher zurückrufen, als du rechnest,
bitte trage tapfer den bitteren Schmerz der kommt und versuche zu verstehen.
Erinnere dich daran, als du ihn mit deiner Liebe umhegen konntest,
halte jeden Moment eures vertrauten Bandes fest und sei sicher:

Er liebte dich auch"

( Autor unbekannt)

Paderkroete hat gesagt…

GiTo .....danke!!!!

Paderkroete hat gesagt…

Liebe Alice ..ja ...fort wird er immer bleiben ..in meinem Herzen ......muss nur erstmal Platz machen ..also Kummer wegschieben und so ..weil der Erwin soll nen schönen Paltz bekommen!

Paderkroete hat gesagt…

Liebe Anne ..ich danke dir ..echt ..so wirklich und von gamzem Herzen ...vieleicht mag ja der eine oder andere Leser hier denken ..maaan ....was stellt die sich an ..muss doch auchmal gut sein ...ja ..wird es auch irgendwann ......aber jetzt noch nicht .....danke für dieses wundervolle Lied!!!

Nicole´s buntes Haus hat gesagt…

Erwin hat einen Platz in deinem Herzen.
LG
Nicole

Sissy´s Blogcity hat gesagt…

Oh je - tränen am frühen Montag Morgen.... Das war ein schöner Traum!
Als wenn Erwin sagen wollte - ich bin trotzdem noch bei Dir! *soifz*

Coco hat gesagt…

Oje, liebe Kröti, ich habe es gerade alles gelesen, das tut mir so leid, ich drück Dich.
Liebe Grüße, Coco

Hexe hat gesagt…

Als ich meine Katze nach 20 Jahren einschläfern lassen musste, ging mir das genauso nahe.

Ich habe dann begonnen, all die vielen kleinen und großen Geschichten, die sich im Laufe der Jahre ereigneten aufzuschreiben. Das hat mir sehr geholfen.

Sudda Sudda hat gesagt…

Drück dich!!

fudelchen hat gesagt…

Das tut mir immer noch so leid, du wirst ihn im Herzen behalten und sicher wirst du ihn noch öfter sehen.

*liebdrück*

Ismiwurszt hat gesagt…

Erwin kam zu Besuch. Bestimmt wollt er Dir sagen, dass es ihm gut geht. Aber so ein Kummer braucht seine Zeit. Und ich bin sicher, Du wirst ihm nen schicken Platz in Deinem Herzen machen, wenns soweit is.

Ray Gratzner hat gesagt…

Liebe Paderkröte,

für die Buddhisten ist das vom Körper befreit zu sein ein großes Glück Erwin zeigte Dir seine Zuneigung und sein Glück...

Liebe Grüße Rainer

Laenesbärchen hat gesagt…

:O( Liebe Martina,
tut mir sehr leid, was ich bei Dir lesen muss.
Ich schick einen ganz dicken Tröster aus der alten Heimat.
Weisst Du, was in unseren Herzen ist, wird immer um uns sein. Ich meine manchmal mein Mädel noch riechen zu können, obwohl sie uns schon vor einigen Jahren verlassen hat.

Liebe Knuddies aus dem Dorf
Iris

Paderkroete hat gesagt…

Meine liebens Ihr alle ....ja ...also das mit dem Traum ..das war schon bemerkenswert ...für mich zumindest. Als meine Grossmutter gestorben ist ..ja ..da habe ich nächtelang geweint ...so richtig und in schlimm ..obwohl ich wusst das sie das nicht gut findet ..sie war immer eine beherrschte aber liebevolle Frau. Wenn was im Leben nicht so dolle lief dann sagte sie zu mir immer : Tina ....reiss dich zusammen! ja ..so war sie:-) Aber es war so schwer und ich habe in Gedanken immer mit ihr gesprochen und sie Dinge gefragt und sie angefleht sich doch bitte bitte noch einmal bei mir zu melden. Eines Nachts war es dann soweit ....ich träumte das sie auf meiner Couch sass ...(scheint wohl ne Besuchercouch zu sein) und wisst ihr was sie zu mir sagte? also im Traum?
Sie sgte zu mir ..."Und was soll ich nun hier" , lächelte und dann wurde ich wach ...ja ..so war das:-)

Irmi hat gesagt…

Liebes Krötilein,
ich glaube, dass Dir Erwin noch öfter im Traum erscheinen wird. Und manchmal wirst du glauben, ihn zu sehen. Mir ging das lange so mit meinem Cleo.
Manchmal erscheint mein Mann mir auch im Traum. Dann stimmt etwas bei mir nicht - ich bin traurig oder weiss nicht so genau, was ich machen soll.
Liebe Grüße
Dein Irmili

Abmahnhinweis


Haftungshinweis:


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.


Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweis für Abmahnversuche: Das Blog "Paderkroete" widerspricht ausdrücklich jeglichen Abmahnungen ohne vorhergehenden schriftlichen Kontakt. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten wie auch immer geartete fremde Rechte, die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechenden schriftlichen Hinweis ohne Kostennote. Der Blog "Paderkroete" garantiert, dass zu Recht beanstandete Passagen und Komponenten unverzüglich entfernt werden, sodass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes nicht erforderlich ist. Ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten wird der Blog "Paderkroete" vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.