Freitag, 18. März 2011

Rauhaardackel

Mal so eine Frage an euch Liebens alle ....also ich hab nen Dackelchen ...seit 15! Jahren schon ....hab ihn  als Welpen bekommen ,,und nu ,,,ja nu is er biss i älter geworden ....und seit vorgestern mag er nicht mehr so gassie gehen ..er flüchtet unters Bett wenn ich mit der Leine komme .....also lass ich ihn nur in den Garten ....aber  da macht er seit drei Tagen auch nix mehr ...maaaaaaaaaaaaaaaan ....ich glaub ich muss zum Tierarzt oder???

Kommentare:

rosenresli hat gesagt…

Hallo Martina,

bitte unbedingt zum Tierarzt mit dem Kerlchen. Er könnte von einer relativ harmlosen bis zu einer schlimmen Geschichte alles haben. Und bitte nicht selbst herumdoktern, damit kann alles schlimmer werden.
Nur eine Anmerkung: Medikamente aus der Humanmedizin können für Tiere tödlich sein.
Ich wünsche Dir und dem Dackelchen alles Gute,

Tanja

GiTo hat gesagt…

Denke ich auch... so schnell wie möglich zum Tierarzt. Mein Hund hatte mal einen Pfirsichkern verschluckt..... dass der sich im Darm "verankert" hatte mir der Tierarzt erklärt.... wenn ich damals nicht mit ihm hingegangen wäre, das hätte ich mir bis heute nicht verziehen.
LG-GiTo

Shoushous Welt hat gesagt…

Ich hab keinen Hund, aber ich glaube schon, irgendwie klingt das nicht ganz normal.

Ich verabschiede mich ins Wochenende und lass einen lieben Gruß da Shoushou

Hans hat gesagt…

Frau Dr.vet meint es muss sich etwas verändert haben. Beim letzten Mal, als er draußen war. Angst vor etwas. Ich gehen mal davon aus, dass du ihn nicht mit der Leine... nein, tust du nicht! Hat es draußen geknallt? Streß mit einem andern Hund? Kann auch etwas sein, was länger her ist und sich wiederholt hat. Denk mal nach, ob es da etwas gab. Etwas, was für dich ansich normal ist - für ihn aber ein Angstzustand.

Sabine hat gesagt…

würde ich auch sagen. Da stimmt was nicht.
LG Sabine

Ismiwurszt hat gesagt…

Unbedingt Tierarzt! Ich drück die Daumens, datt es nix Schlimmes is. Sag gleich bescheid, ja! Bitte!

Tilli hat gesagt…

Tierarzt! Nützt ja nix, muss sein.

Merle.. hat gesagt…

Tierarzt! Bitte nicht mehr warten. Der Hund ist nun mal "alt" und da scheint eine Veränderung, gerade gesundheitlich, plausibel!

Ich drück die Daumen dass es etwas harmloses ist..

teacosy hat gesagt…

er hat natürlich schon ein hohes Alter und genau deshalb solltest du so schnell wie möglich zum Tierarzt. Auf der Detmolderstraße richtung Bad Lipp gibt es doch eine Tierarzt Klinik die ist sehr gut. Hat er denn überhaupt ein Geschäft verrichtet, denn wenn er frißt muss er ja auch Kot lassen und wenn er das nicht tut dann ist es höchste Zeit. Berichte mal was der TA gesagt hat.
gruß Pader Sylvia

Angelina hat gesagt…

Wenn Dein Dackelchen, draußen "stubenrein" ist aber dafür in die Wohnung macht, dann hat er aus irgendeinem Grund panische Angst zu markieren...

Wenn Dackelchen sich überhaupt nicht entleert, dann sollte der Tierarzt nachschauen.

Liebe Grüße und ich drücke Dackelchen die Daumen, damit alles gut wird.
Liebe Grüße

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Ja, da würde ich auch zum Tierarzt gehen.
Alles Gute für den doch schon alten Herren.
Liebe Grüsse
Elisabeth

FrauJudith hat gesagt…

In dem Alter unbedingt zum Tierarzt!
Wenns dann doch harmlos ist, ein Grund mehr zur Freude...
Viel Glück!

Alice hat gesagt…

Ja, unbedingt. Dackelchen sind die einzigen Hundis mit denen ich Erfahrungen habe und wenn die nicht mehr können, dann kann was im Argen liegen :(

Ray Gratzner hat gesagt…

Liebe Paderkröte, ich wünsche Deinem Rauhaardackel alles Gute...
Liebe Grüße Rainer

Rednoserunpet hat gesagt…

ja musst du...

Irmi hat gesagt…

Kröti,
Du hast genug gute Ratschläge bekommen. Mir bleibt nur, dem kleinen Kerl gute Besserung zu wünschen.
Dir wünsche ich morgen viel Freude. Irina fährt ja nun auch.
Liebe Grüße
von deinem
Irmili

Paderkroete hat gesagt…

HANS ...!!!!
Ich gehen mal davon aus, dass du ihn nicht mit der Leine... nein, tust du nicht!

NEIN ...DAS TU ICH NICHT ....ich schlage weder Mensch noch Tier!!!! das du mir das zutraust ist sehr traurig! ...also für mich!

Hans hat gesagt…

Ich habe dir nichts zugetraut!!! Nur manchmal ist es eine "Erziehungsmethode", die zwar niemand anwenden will und mag, aber es gibt eben auch Momente.... deswegen sagte ich ja.. du nicht!!!
In deinen folgenden Postings schreibst du nun ja auch, um was es geht. Hier stand nur etwas davon, dass er nicht mehr rausgehen mag. Und dafür gibt es Gründe. Hättest du geschrieben, dass er unter deiner Beobachtung! auch sein Geschäft nicht mehr macht - ja dann hätte die eine meine sofort gesagt, was du jetzt erfahren musstest. Also... vielleicht haben wir uns falsch verstanden - ist auch nicht so wichtig. Wichtig ist, dass der Kleine Kerl wieder auf die Beine kommt.

Abmahnhinweis


Haftungshinweis:


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.


Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweis für Abmahnversuche: Das Blog "Paderkroete" widerspricht ausdrücklich jeglichen Abmahnungen ohne vorhergehenden schriftlichen Kontakt. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten wie auch immer geartete fremde Rechte, die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechenden schriftlichen Hinweis ohne Kostennote. Der Blog "Paderkroete" garantiert, dass zu Recht beanstandete Passagen und Komponenten unverzüglich entfernt werden, sodass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes nicht erforderlich ist. Ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten wird der Blog "Paderkroete" vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.