Sonntag, 27. März 2011

weiss jemand von Euch ...

wo der Regenbogen ist?  Ich bin die Schwester vom "Erwin" ..nuja ,,,natürlich nicht die richtige echte Schwester ...aber ich zog ins Kroetenhaus da war der "Erwin" noch grösser als ich....nur für kurze Zeit, dann konnt ich ihm über die Schulter spucken  ....aber ...ja ... er war der "Cheffe" ....hat er mir damals ganz genau erklärt !
Nu ist "Erwin" weg .... die Paderkroete erzählt mir was von Regenbogen und so und toller  suuuper Wiese wo Erwin nu rumfetzzt ....ja ..nur ICH... ich weiss überhaupt nicht was ein Regenbogen ist ...und das ganze Kroetenhaus riecht überall nach "Erwin" nur ..der ist niergends zu finden.......wenn ich rausgefunden habe das er echt nicht mehr wiederkommt ..also dann..dann erzähl ich Euch mal so wie es war mit ihm ....was wir erlebt haben und das alles ..aber jetzt noch nicht .....weil ...ich muss erstmal verstehen warum der weg ist... ohne mich... und was ein Regenbogen ist!
Und der Kroetenkater ist auch nicht ne wirklich tolle Hilfe ...weil der sagt ...man versteckt sich halt manchmal ..aber ich bin alle Versteckplätze durch ....nix kein "Erwin" zu finden ..nur die Kroetenkaterschwester die mich immer wegscheucht ....weiss jemand von Euch wo der Regenbogen ist?



Kommentare:

Irmi hat gesagt…

Ja weißt Du, das ist für einen Spielgefährten von Erwin ganz einfach schwer zu verstehen. Da wo Erwin jetzt ist, da kann man nicht einfach hingehen. Und wenn mal wieder ein Regenbogen am Himmel erscheit, muß die Paderkröte ihn Dir zeigen. Über die Regenbogenbrücke ist Erwin gegangen. Er kommt nicht wieder. Ihm gefällt es dort sehr gut. Dort ist eine herrliche große Wiese und er hat viele Spielgefähren.

GiTo hat gesagt…

Recht hast du, süße Hundeschnauze..."DICH GIBT ES AUCH NOCH!"
LG-GiTo

Ray Gratzner hat gesagt…

Also der Regenbogen das ist eine Lichtbrechung die ensteht, wenn man Hundefutter verflüssigt und in einem kleinen Tröpfchenfilm in die Sonne pustet.
Am Ende des Regenbogens auf der Erde steht ne leere Dose Chappi und oben ist Erwin oder so glaub ich
wuff

Alice hat gesagt…

Das ist aber auch ein ganz ein herziger Schatzel :)

Merle.. hat gesagt…

Och nee, guck mal wie traurig sie guckt. Das tut mir in der Seele weh! Sie vermisst Erwin bestimmt ganz arg...

Nicole´s buntes Haus hat gesagt…

Tiere trauern auch.
LG
Nicole

Sissy´s Blogcity hat gesagt…

Oh wie süß es ist!
Jetzt sitze ich im Büro und mir kommen die Tränen. Mensch!

fudelchen hat gesagt…

Wenn ich wüßte wo der Rogenbogen anfängt und endet, dann würde ich da auch mal drauf langspazieren.

Herzlichst ♥ Mariane

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Das ist so traurig....wie soll das ein so lieber Hund verstehen? Wie soll man das erkären?
Herzliche Grüsse
Elisabeth

Heidegeist hat gesagt…

Liebe kleine Hundeschwester. Der Regenbogen ist hinter dem Horizont. Man kann ihn nur ab und zu sehen, aber er ist IMMER da. LG Inge

Rednoserunpet hat gesagt…

och mensch.. dann geh mal zur kater und schmus mit ihm .. der regenbogen ist schön aber zum glück noch weit weg für dich..

Ismiwurszt hat gesagt…

Och, kleene Fellnase, hömma, den Regenbogen, den tragen wir alle im Herzen....Un wenns denn soweit is, treffen wir uns dortens.
Un nu geh schön inne Sonne spielen un erzähl uns dann von Erwin, ja? Watt Ihr allet Feines gemacht habt...

Angelina hat gesagt…

Letztens habe ich mir Videos von Sissi angeschaut, wie sie mit Sama spielte und bellte. Plötzlich ist Sama auf und hat die ganze Wohnung durchsucht. Dass sie enttäuscht war sie nicht gefunden zu haben, war nicht zu übersehen… Sissi fehlt ihr offenbar auch so sehr wie mir.
Liebe Grüße

Postpanamamaxi hat gesagt…

Ich habe mal gehört, Hunde sollen Farben nicht so wahrnehmen können wie wir Menschen es tun. Einfach, weil Hören und Riechen für sie die wichtigeren Sinne sind und es bei Hunden aufs Farbensehen nicht so ankommt.

Vielleicht kannst Du Fellnase diesen Regenbogen also nicht mit Deinen Hundeaugen erkennen?
Aber auch wir Menschen sehen diesen besonderen Regenbogen nur mit unserem Herzen und nicht mit den Augen.

Probiers doch mal und versuch, ihn statt mit den Augen mit dem Herzen zu erkennen.

Und keine Sorge: Wenn irgendwann für Dich der Tag der Reise kommt, dann wirst Du ihn erkennen. Und Erwin wird am anderen Ende warten und vor Freude bellen und springen, um Dich zu begrüßen.

Aber bis dahin hast Du noch viel Zeit. Du musst nämlich auf dieser Seite des Regenbogens noch ganz viel erledigen: Die auf dem warmen Frühlingsrasen wälzen, Erwins altes Spielzeug mitbespielen, Frauchen trösten, den Krötenhaushalt generell mit hundiger Lebendigkeit erfüllen.

Also mach Dich an die Arbeit, stups Frauchen mal an und lass Dich von ihr kraulen. Das tut Euch beiden gut. Und Erwin kann noch ganz lange auf Dich warten!

Paderkroete hat gesagt…

Nu ..ihr Liebens alle ...das "Juli" sagt danke ....sie versucht zu verstehen .....!

Oppi hat gesagt…

Nun wo Erwin jetzt ist... das weiß ich nicht.
Aber wenn er den Regenbogen herunter rutschen durfte... DENK... dann war er sicher nicht traurig.


Deine Oppi

Abmahnhinweis


Haftungshinweis:


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.


Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweis für Abmahnversuche: Das Blog "Paderkroete" widerspricht ausdrücklich jeglichen Abmahnungen ohne vorhergehenden schriftlichen Kontakt. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten wie auch immer geartete fremde Rechte, die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechenden schriftlichen Hinweis ohne Kostennote. Der Blog "Paderkroete" garantiert, dass zu Recht beanstandete Passagen und Komponenten unverzüglich entfernt werden, sodass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes nicht erforderlich ist. Ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten wird der Blog "Paderkroete" vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.