Mittwoch, 4. April 2012

Irgend etwas ist anders als sonst .....

...dachte ich heute morgen nachdem ich aufgewacht bin. Irgendetwas "fehlt" ....aber nur was? Ja nee ...mein Mal ...klar ...aber das mein ich nicht ..das hab ich ja schon so verinnerlicht das er nichtmehr da ist  .also körperlich mein ich ....nein nein ...irgendetwas war anders. Der Weckvogel draussen ...ich glaub das ne Drossel .....lärmte trällerte wie immer ihr Morgenlied ....Dusche nebenan plätscherte vor sich hin ....gut ...Kroetenkind war auf .....also was war es nu dann was mir fehlte? Kurz noch liegengeblieben und überlegt ....und ja dann ...plötzlich wusste ich was ANDERS war als sonst ...nämlich ....der Pfeifton im Kroetenohr war ....unglaublich aber wahr ...WEG !!! Nicht mehr zu hören ...einfach nur WEG und das obwohl ich mich schon irgendwie so dranne gewöhnt hatte ......

vor Wochen wurde ich morgens wach ...und ..jo ....konnte auf einem Ohr nicht  nichts ...ja doch ....aber nicht so SEHR gut hören ...hab es dann auf eine Erkältung geschoben ...soll ja vorkommen ....aber dann kam iwann zuerst ein brummen und später dann das tolle Pfeifen dazu ....und nu? .....ja ...is weg ......unglaublich aber wahr :-)))
P.S. Oki ...ist jetzt nicht sooo ein super interessantes Thema ...aber ...für mich schon ;-)))

Kommentare:

Angelinas Busenfreundin hat gesagt…

doch sehr interessant...

und welche last iss dir jetzt von den schultern gefallen? weil

so wies aussieht wars ein pyschotinnitus..

hmm

prima..

Paderkroete hat gesagt…

Hm ...liebet Busenfreundin ..was ist denn ein "Psychotinnitus"? ...nie gehört ...muss ich mal googeln!

Elisabeth Palzkill hat gesagt…

Liebe Martina,

orientiere dich über Tinnitus.
Das war auch mein Gedanke.

Herzliche Grüße
Elisabeth

Wunderland-Design hat gesagt…

HUHU,
genau das dachte ich grad auch - und Du hast mal richtig Glück gehabt, denn diese Geschichte kann auch ganz fix als Hörsturz daher-kommen :D
Und jetzt kann auch keiner mehr zu Dir sagen "Bei Dir pieps"... :D
LG
Marion

Frollein Enerim hat gesagt…

Liebet Kröti,
das heißt, unglaublich aber wahr, dass der Stress und die Sorgen weniger geworden sind.
Das freut mich!
Liebe Grüße vom Frollein

Co. hat gesagt…

Das mit dem Tinitus hab ich auch ab und an. Da merke ich gleich wenn`s mal wieder zu viel wird. Ich trete dann immer gleich kürzer und weg isses wieder. Ganz wichtig ist vieeeel schlafen. Ich wünsch dir alles Gute.
Liebe Grüße, Corina

Paderkroete hat gesagt…

Liebe Elisabeth ...ich HASSE wehwehchen ..darum hab ich mich auch nicht drum gekümmert;-)

Paderkroete hat gesagt…

Marion ...*lach* ...ne ...im moment "piept" hier nix mehr ..also im Öhrchen zumindest nicht;-)))

Paderkroete hat gesagt…

Frollein ...oh ja ...viele viele Sorgen weniger .....!!!

Paderkroete hat gesagt…

Liebe Corina ...ja ..das mit dem schlafen ...da muss ich aufpassen ..bis Dezember so hab ich eigentlich NUR geschlafen ...aber seit Jahresbeginn strampel ich mich ins Leben zurück ...und geht ziemlich sehr gut auch!
Pass auf Dich auf !!!

alice hat gesagt…

ja meine Liebe, ich verstehe ganz genau, was du meinst. Denn ich warte schon sehr lange auf diesen Moment. Nach meinem Hörsturz kann ich immer noch nicht hören, und ich bin ja nicht so die Geduldige, drum hoff ich, dass es mir auch bald so ergeht, dass ich eines Morgens erwache und alles wieder anders ist.

Ich wünsch dir von herzen, dass es nicht wieder kommt, das Pfeifen! Alles Liebe und Gute
Alice

Ray Gratzner hat gesagt…

Liebe Paderkröte,

das war der Tinnitschüss. Gut dass er da war..

Liebe Grüße Rainer

Silke hat gesagt…

Dann will ich mal hoffen, dass das bedeutet, dass du weniger Stress hast... Ich hatte so einen Pfeifton immer nur mal ein paar Sekunden lang - ich kann mir nicht vorstellen, wie das ist wenn es immer pfeift... LG, Silke

Ruthy hat gesagt…

Sei froh, daß Du den los bist...bei mir pfeift's seit 1998 dauernd :-(

Paderkroete hat gesagt…

Alice .....meine Liebe ....bin auch sehr super ungeduldig und kann Dir sehr nachfühlen und nochmehr sehr hoffe ich das auch bei Dir bald schnell sich das bessert !!! hach .....!

Paderkroete hat gesagt…

Huhu Ray ..ein "Tinnitschüss" ? :-) oki ..wie immer das heisst ...aber warum ist das gut das er da war denn?

Paderkroete hat gesagt…

Liebe Silke ....ja .....weniger Stress ..das stimmt tatsächlich ...;-) und von Herzen wünsch ich dir das das gepfeiffe auch bei dir bald hoffentlich ganz verschwunden ist ..weil ...ja ..stimmt ....es nervt !

Paderkroete hat gesagt…

Ach Ruthy ....das tut mir nun wirklich ehrlich leid ...also ich schreib hier so das ich mich freue und habe nicht bedacht das es jemand anders traurig machen könnte ....tut mir wirklich sehr leid ...mein ich ehrlich ...und genauso ehrlich mein ich das ich hoffe das es auch bei Dir hoffentlich bald weg ist !!!

Ruthy hat gesagt…

Hey Kroeti, der Schnief-Smiley war nur, weil's lästig ist, das Gepfeife. Ich hör das aber oft gar nicht mehr, also mach Dir ja keinen Kopf hier. Ich freu mich doch auch für Dich. Weiß auch, woran das bei mir liegt. Hatte damals tierischen Arbeitsstreß, ne 80-Std-Woche und kaum Privatleben. Seitdem weiß ich auch, daß ich nicht zum Workaholic geschaffen bin, wie z.B. mein Bruderherz :-)
Wär ich damals zum Doc gegangen, wär es vielleicht heute weg.

Abmahnhinweis


Haftungshinweis:


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.


Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweis für Abmahnversuche: Das Blog "Paderkroete" widerspricht ausdrücklich jeglichen Abmahnungen ohne vorhergehenden schriftlichen Kontakt. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten wie auch immer geartete fremde Rechte, die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechenden schriftlichen Hinweis ohne Kostennote. Der Blog "Paderkroete" garantiert, dass zu Recht beanstandete Passagen und Komponenten unverzüglich entfernt werden, sodass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes nicht erforderlich ist. Ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten wird der Blog "Paderkroete" vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.