Mittwoch, 31. März 2010

Das Ei der Paderkroete:-)

Also nachdem ich ja hier dieses "Kaffemaschinenmachei" vorgestellt habe wollte ich es ganz genau wissen ....lies mir keine Ruhe .... und hab das selbst ma so ausprobiert:-)
Hier nun die genaue Anleitung:
Also man nehme ein EI .... nich son grosses das passt nich ....glaubt mir.-) also nen normales Hühnerei .....

eine handelsübliche 8 Tassen Kaffemaschine...

ne Filtertüte.....



nen Krötenkater ...( geht aber bestimmt auch ohne ) :-)



dann das Eichen in die Filtertüte schmeissen (legen)





Wasser drüber und warten bis es durchgelaufen ist





tataaaaaaaaaaaaaaaa ...nu wirds spannend!








Tja ...tatsächlich .....hat geklappt ....ok ...vieleicht 20 Sekunden an Wachsweich vorbei bzw. davor



aber ich denk mal wenn man das Ei noch ein oder zwei minütchen im Filter lässt ist es perfekt!
So ...nu kann ruhig schlafen
die
Martina Paderkroete:-)))
Nachtrag: Nu währe es natürlich interessant zu wissen ob man das Ei GLEICHZEITIG mit dem Kaffe durchlaufen lassen könnte .....das währe super praktisch ....find ich so:-)







Kommentare:

Ursula Currywurst hat gesagt…

Ja, wäre sehr praktisch! Aber wer will den ganzen Rotz, der auf einem Hühnerei klebt in seinem Kaffee haben??

EMMA hat gesagt…

jaiiiii, ein ei im filter mit kaffee.....igitt. nur gut, dass ich keine kaffeemaschine habe, da niemand auf solche idee.

lg emma

Angelina de Satura hat gesagt…

Also tatsächlich, es klappt! Gut zu wissen :D
Liebe Grüße

Penelopeswelt hat gesagt…

Wow, nicht schlecht. Hast Du eine ganze Kanne durchlaufen lassen?
LG Penelope

teacosy hat gesagt…

das ist ja genial doch was mache ich wo es bei uns nur Tee gibt? Kann man die Eier auch in den Wasserkocher legen? Könnt mir ja mal bescheid geben wenn ihr es ausprobiert habt.

Wunderbares Chaos hat gesagt…

Das ist ja eine witzige Idee! Noch besser natürlich zusammen MIT dem Kaffee.
Noch eine schöne Osterwoche.
Liebe Grüße
Susanne

Flüge hat gesagt…

Total genial! :D

Großmutters Nähkästchen hat gesagt…

Probieren! Probieren! Probieren!
(Das mit dem Kaffee z'samm!)

Frau Bipp hat gesagt…

Geniaaal!
Mein Herr der Eheringe wünscht sich morgens immer ein warmes Ei. Ich werde ihm morgen Früh das Ei in den Kaffeesatz einmummeln und dann einen Zettel hinlegen: Dein Ei findest du im Kaffeesatz (lachdumdiedeldumm).

LG die Bipp

Oppi hat gesagt…

Wie bist´e denn da drauf gekommen.
Ich habe voll die dicken Grinsebacken.

Wie mag das Ei mit Kaffee schmecken und wie mag
der Kaffe dann schmecken. hihi...iiiiii

Welch ein Schelm der das probiert...... (Frau Bipp)
haben wir noch weiße Eier...DENK...könnte mal sehen, ob sich das Ei dabei verfärbt.
Wegen Ostern....

LG Oppi

Paderkroete hat gesagt…

Nuja ..also die Variante Ei mit Kaffee gleichzeitig durchlaufen lassen is auch nich so wirklich meins.....aber nur mit Wasser ....also nen 8Tassen Kanne ....doch find ich schon gelungen:-)))

brunos hat gesagt…

Also das ist doch mal eine Praktische Sache. Obwohl mit Kaffee wäre es nicht schlecht. Aber 8 Tassen schaffe ich am Morgen nicht.

cucuracha hat gesagt…

es klappt also wirklich, hihi... ich mag ja nur hartgekochte eier, das dauert dann sicher länger *lach* aber ich trinke eh keinen kaffe, habe also auch keine maschine dazu ;)

Abmahnhinweis


Haftungshinweis:


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.


Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweis für Abmahnversuche: Das Blog "Paderkroete" widerspricht ausdrücklich jeglichen Abmahnungen ohne vorhergehenden schriftlichen Kontakt. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten wie auch immer geartete fremde Rechte, die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechenden schriftlichen Hinweis ohne Kostennote. Der Blog "Paderkroete" garantiert, dass zu Recht beanstandete Passagen und Komponenten unverzüglich entfernt werden, sodass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes nicht erforderlich ist. Ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten wird der Blog "Paderkroete" vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.