Montag, 7. Juni 2010

Bella Italia im Kroetenhaus:-)


So ....da hüpfte ich so nach Hause, freute mich auf Heim und Hof und schloss frohgemut die Haustüre auf!

Was war DAS? Italien im Kroetenhaus! Es roch nach sonnengereiften Tomaten mit Basilikum und Oregano und hach .....was war das andere noch? iwie angebrannt?

Eilig in die Küche , da kam mir die noch eben gerühmte Tomatensosse schon entgegen ...also deren Ausläufer ...die Lava sozusagen weil den Vulkan konnte ich erstmal nicht orten wegens der (Aschewolke) Nebelschwaden .

Terrassentür aufgerissen, irgendein Handtuch geschnappt und bis zum Herd vorgetastet.

Mutig dann den Vulkanbrodeltopf runtergezogen und Öfchen ausgeschaltet.

Dann auf die Terasse raus und von 30 an rückwärts gezählt.

Ok .....ich war bereit.

Aus Kroetentöchterleins Zimmer hämmerte die Musik .....klopf klopf! Nö ....nix keine Reaktion.

Egal, also einfach Tür aufgerissen, sonst nicht meine Art aber diesmal musste es sein;-)

"Hallo Süsse" schrie ich ......"Hallo Mama" antwortete es.

Musik wurde gedämpft , na immerhin. So ....weiter. "Sagt mal, was ist mit der Küche passiert" ?

"Wieso? wir kochen grade! wir machen uns Spagettie mit Tomatensosse"

"soso und warum is dann niemand in der Küche zum aufpassen?"

"Wieso, is die schon fertig"?

"Aber ja mein Schatz, sowas von fertig ....also alle Köche bitte einmal putzen kommen, danach dürft ihr dann nen Brot essen":-)

Ich hörte noch ein " Sch.................................." bevor ich unter die Dusche ging:-)

Nach ner halben Stunde meinte es dann, ob die Küche nu so sauber genug währe und eigentlich hätte sie es so lassen wollen weil bestimmt hätte ich doch gerne ein Foto für meinen Blog gemacht ....ja klar, ganz bestimmt:-))))))))

Kommentare:

Neckarstrand hat gesagt…

Oh weh - oh weh.
Das war eine tolle Überraschung beim Heimkommen.
Denen ist die Lust auf Spagetti und Tomatensosse sicherlich erst einmal vergangen.
Aber alle Achtung: Du hst Deine Nerven im Zaum gehalten. Tolle Leistung.
Wenn es nicht so ernst wäre - könnte man lachen. Aber ich schmunzele zumindest. Bei Euch ist eben immer was los - ist Leben in der "Bude".
Liebe Grüße
Irmi

Hexe hat gesagt…

Ja, das kenne ich. Bei mir ist es allerdings mein Mann der sowas fabriziert.

Paderkroete hat gesagt…

Liebe Irmi ...."Nerven" ? welche "Nerven" ...ich hab gar keine mehr:-)))
Nein im Ernst, ich musste ja selber lachen ...also bischen später natürlich erst, weil ....na , ist ja jedem von uns so oder ähnlich schonmal passiert ne;-)
sei lieb gegrüsst!

Paderkroete hat gesagt…

Liebes Hexlein ....stimmt, "grosse Jungs" sind da teilweise auch nich schlecht drinne Chaos zu verbreiten:-))))
Deine Fotos vom Mittelaltermarkt in Dortmund sind übrigens Klasse, ich wollte auch erst hin!

Stephanie hat gesagt…

Ja, ja..die lieben "Kleinen" *g* Immer was los.
Hast Du schön beschrieben, ich konnte die Soße fast riechen.
:-D

♥ Die Frittenklöpplerin ♥ hat gesagt…

Finde ich aber sehr umsichtig vom Krötenkind :)

Bei uns heißt es auch immer "kann ich anfangen, oder möchtest du erst fotographieren?"

aikido-sillys-worldblog hat gesagt…

*kicher* ich erinnere mich an so manche Wortgefächte mit meiner Mummi .... Jaja, ich darf das ja in so 10 Jahren auch erleben! *freu*

bine hat gesagt…

Oh ja, das Foto hätte ich gerne gesehen ;)

Frau Bipp hat gesagt…

Ohje... erinnert mich an meinen eigenen Küchenbrand vor vielen, vielen Jahren. Mein Stiefvater schloss mir in der neuen Wohnung den Herd an. Und zwar so, dass die Platte rotglühend wurde und das Gulasch zur Kanone wurde. Gingen im Übrigen ein paar Haare drauf, als ich den Topf in den Hausflur schmiss. Naja, und die Maler mussten auch anrücken. Heute würde ich mir ja den Krötenkater bestellen...

Schöne Woche

Rubbel die Katz hat gesagt…

*Giggle*

Bei Dir isses aber echt nie langweilig, ne?

:-DDD

cucuracha hat gesagt…

LOL tomatensauce auf dem herd vergessen, das ist super :D ;)

Abmahnhinweis


Haftungshinweis:


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.


Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweis für Abmahnversuche: Das Blog "Paderkroete" widerspricht ausdrücklich jeglichen Abmahnungen ohne vorhergehenden schriftlichen Kontakt. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten wie auch immer geartete fremde Rechte, die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechenden schriftlichen Hinweis ohne Kostennote. Der Blog "Paderkroete" garantiert, dass zu Recht beanstandete Passagen und Komponenten unverzüglich entfernt werden, sodass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes nicht erforderlich ist. Ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten wird der Blog "Paderkroete" vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.