Samstag, 28. Januar 2012

Memory ....sooo lange schon her und vorbei!






Memory (Daylight) Songtext Übersetzung:


Mondlicht-

schau hinauf in das Mondlicht

geh ins Land der Erinnerung

auf der mondhellen Bahn

und wenn du dort erfahren hast,

was Glück wirklich ist

fängt ein neues Leben an

Träume -

die Erinnerung im Mondlicht

lächelnd denk ich an damals

als ich jung war und schön

ich glaub damals

hab ich gewusst,

was Glück wirklich ist

warum musste es vergehn?

Ausgebrannte Wirklichkeit

von kaltem Rauch umgeben

doch schon ist wieder eine Nacht vorrüber

der Schleier wird sich heben

Hoffnung -

in mir lebt noch die Hoffnung

das ich nicht einfach sterbe,

wie die Kerze im Wind

wenn es hell wird,

wird diese Nacht Erinnerung sein

und ein neuer Tag fängt an
Sonne, die durch grünes Laub fällt

gleichnis für die Wahrheit

die Erinnrung der die Nacht gehörte

verblasst im Licht der Klarheit

Spür mich-

komm zu mir und berühr mich

nimm von mir die Erinnerung

lös' mich aus ihrem Bann

komm berühr mich

und du verstehst, was Glück wirklich ist


Schau, ein neuer Tag fängt an ...!!!

Kommentare:

Tretswelt hat gesagt…

Liebe...ist alles.Schlaft schönmeine liebe.Viel Kraft von oben schicke ich dir.Bussi.Luciene.

Paderkroete hat gesagt…

Liebe Luciene ..ja genau ...LIEBE ist alles ...und aus Liebe kam der Gruss von Dir ....also dein Kommi ..und ich bin sicher Mal hat ihn Dir gesagt ...:-)Danke Dir dafür !!!

Renate/Reni hat gesagt…

Hallo Krötchen,

schön, dass Du Dir den Flügel abgeholt hast! Aber zum Fliegen brauchst Du noch einen. Suche Dir jemand, der Dich umarmt, zusammen könnt Ihr dann in die Lüfte gehen und ins Land der Träume fliegen.
Aber komme wieder auf den Boden zurück!

Einen schönen Sonntag wünscht Dir

Renate

Paderkroete hat gesagt…

hn nu ..ich hab niemand der mich umarmt und/oder mir einen Flügel schenkt ...aber ....vieleicht is das auch gut so ....wer weiss das schon liebe Renate!

Schmedderling hat gesagt…

Ich liebe das Lied.
Und ich liebe Deine roten Haare.
Und ich liebe die Liebe.

Und ich wünsche Dir so sehr, dass es ein wenig wenig weniger weh tut.

Deine Schmedderling

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Liebe Grüsse
Elisabeth

shadownlight hat gesagt…

ich drück dich ganz sehr!
und hey> der gatte wäre happy wenn du mit zum fussball gehst, ehrlich! lass dich von meiner abwesenheit doch nicht stören :)

Paderkroete hat gesagt…

Schmeddi Liebes ...sooo schön hast Du das gesagt ...danke !!!

Paderkroete hat gesagt…

ganz dollen lieben Gruss zurück Elisabeth ...an alle Euch Liebens!

Paderkroete hat gesagt…

Jennnyyyyy ....ich geh prinzipiel nicht mit verheirateten Männers irgendwohin ...jedenfalls nicht alleine ;-) Aber dein Vertrauen ehrt mich und ...grüss mir den "Grafen" ja ...is echt nen netter Kerl!!!

Abmahnhinweis


Haftungshinweis:


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.


Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweis für Abmahnversuche: Das Blog "Paderkroete" widerspricht ausdrücklich jeglichen Abmahnungen ohne vorhergehenden schriftlichen Kontakt. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten wie auch immer geartete fremde Rechte, die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechenden schriftlichen Hinweis ohne Kostennote. Der Blog "Paderkroete" garantiert, dass zu Recht beanstandete Passagen und Komponenten unverzüglich entfernt werden, sodass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes nicht erforderlich ist. Ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten wird der Blog "Paderkroete" vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.