Montag, 6. September 2010

Herbst

Herr: es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,und auf den Fluren laß die Winde los.Befiehl den letzten Früchten voll zu sein;gieb ihnen noch zwei südlichere Tage,dränge sie zur Vollendung hin und jage die letzte Süße in den schweren Wein.Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben und wird in den Alleen hin und her unruhig wandern, wenn die Blätter treiben
.
Rainer Maria Rilke

Kommentare:

Die Frittenfachverkäuferin hat gesagt…

*

Shoushous Welt hat gesagt…

Also ich liebe den Herbst, wirklich und ehrlich. Ich freu mich wie dolle über bunte Blätter und Kastanien,

Ich wünsche dir eine wundervolle Woche LG Shoushou

bine hat gesagt…

Danke für die Stimmung :)

Meeresfrüchtchen hat gesagt…

Oh, soo ein schönes Rilke-Gedicht! Ich mag es auch schon gaaanz lange! Es kommt gleich nach meinem Lieblings-Rilke-Gedicht vom Panther, das du sicher auch kennst. Alles so schön melancholisch... Danke für die Inspiration, mal wieder Gedichte zu lesen! Das vergißt man selbst als passionierte Leseratte manchmal.

Ganz liebe Grüße,

Anne

Ela hat gesagt…

liebe martina,
auch der herbst ist sehr schön!
aber muss man deshalb allein bleiben? oder unruihg in den alleen hin und her wandern?
wenn man doch so schön an herbsttagen in den alleen spazieren kann?
ich glaube der autor war ein wenig deprimiert als er das schrieb.
liebe grüße
ela

schuschan hat gesagt…

Ich bin dagegen :) ich weigere mich wir haben kein Herbst *schwört*

Ismiwurszt hat gesagt…

Meine Güte! Wenns mir nich schon so unheimlich wäre, würds datt getz sein. Rilke! Ey! Sachma, wir müssn nu echt ma Ahnenforschung betreiben, bestümmt sin wir vielleicht verwandt, hömma!

Paderkroete hat gesagt…

Liebe Shoushou ..ja ..und ich mag den Nebel ...sieht immer alles so geheimnissvoll aus dann!

Paderkroete hat gesagt…

Liebe Anne...das mit dem Gedichte lesen und verinnerlichen kommt bei mir auch viel zu kurz ...aber im Herbst erwacht für mich die Zeit dazu wieder!

Paderkroete hat gesagt…

Liebe Ela ......der Herbst bringt Veränderung ....auch in der Stimmung ...und obwohl ich ihn wirklich gerne mag merke ich das ich in dieser Jahreszeit doch etwas "stiller" werde ......und auch Melancholie kann schön sein.

Paderkroete hat gesagt…

ähm Schuschan .....das mit dem weigern wird nix helfen tun , also glaub ich:-)

Paderkroete hat gesagt…

ISMI ...*kreisch* hömma Du bis mir auch voll unheimlich jaaaaa ....*schrei* ....und Ahnenforschung mach ich schon ganz dolle lange und bin teilweise bis 1700 zurück ...also Stammbaummässig .....aber jemand mit Nachnamen "Wurzst" is da nich mit dabei ...*uff, Angstschweiss von der Stirn wisch*

Ismiwurszt hat gesagt…

Da hasse nur nich richtich gekuckt *überzeugt sei*!

Paderkroete hat gesagt…

ja ISMI dann guck ma selber gefälligst ob es in DEINEM Stammbaum ne Kroete gibt ..oder so ne Urahngrossmutter ....

Bluhnah hat gesagt…

will 30 grad und sonne und immer sommer! #rummecker...

Stephanie hat gesagt…

Ich liebe Rilke.
Danke für dieses schöne Gedicht.
:-)

Abmahnhinweis


Haftungshinweis:


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.


Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweis für Abmahnversuche: Das Blog "Paderkroete" widerspricht ausdrücklich jeglichen Abmahnungen ohne vorhergehenden schriftlichen Kontakt. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten wie auch immer geartete fremde Rechte, die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechenden schriftlichen Hinweis ohne Kostennote. Der Blog "Paderkroete" garantiert, dass zu Recht beanstandete Passagen und Komponenten unverzüglich entfernt werden, sodass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes nicht erforderlich ist. Ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten wird der Blog "Paderkroete" vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.