Freitag, 17. Dezember 2010

oh ja ..es weihnachtet ....

...und auch eine Kroete wird da hin und wieder besinnlich ! Das hier ist mein ganz persönliches Weihnachtslieblingslied ...auf "youtube" aber nich zu finden ...schade ....nuja ..daher nur der Text ....aber glaubt mir ..es ist wirklich ein ganz besonders schönes Weihnachtslied ..also find ich so;-)

1a. O Tannenbaum, o Tannenbaum,


Du bist ein edler Zweig.

Du grünest uns im Winter

Als wie zur Sommerzeit.



1b. O Tannenbaum, o Tannenbaum,

du trägst 'nen grünen Zweig.

Den Sommer, den Winter,

Das dauert die liebe Zeit.



1c. O Tannenbaum, o Tannenbaum,

Du trägst ein grünen Zweig.

Den Winter, den Sommer,

Das daur't die liebe Zeit.



2a. Warum sollt ich nicht grünen,

Da ich noch grünen kann?

Ich hab nicht Mutter noch Vater,

Der mich versorgen kann.



2b. Warum soll ich nicht grünen,

da ich nicht grünen kann.

Ich hab nicht Mutter noch Vater,

der mich versorgen kann.



3a. Doch der mich kann versorgen,

Das ist der liebe Gott,

Der läßt mich wachsen, grünen,

Drum bin ich stark und groß.



3b. Und der mich kann versorgen,

das ist der Erde Schoß.

Er läßt mich wachsen und grünen,

drum bin ich schlank und groß.





hach ja ...wie gesagt ohne Melodie und Chor is das natürlich doof ...aber ...egal ...!

P.S. Irmili ..woher kommt eigentlich die Redewendung ..."auf einen grünen Zweig kommen"? ist mir grad mal so eingefallen;-)

Kommentare:

Elisabeth Palzkill hat gesagt…

Liebe Martina,

du warst aber fleißig.
Das Lied vom Tannenbaum kenne ich. Es ist
auch in unserem Computer.

Liebe Grüße
Angela und Elisabeth

Alice hat gesagt…

Ich weiß woher die Redensart kommt, haben wir in der Schule gelernt, anno 1998! Aber ich lese es lieber von Irmi und sag deshalb erst mal nix :)

Granny hat gesagt…

lied kenn ich, habs auffe cd, muss ma bei mixpod gucken, obs da gelistet is...

Irmi hat gesagt…

Kroetie, das Lied kenne ich gar nicht. Gefällt mir aber sehr.
Über die Redewendung poste ich heute noch - extra für Dich!
Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir
Deine Irmi

Abmahnhinweis


Haftungshinweis:


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.


Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweis für Abmahnversuche: Das Blog "Paderkroete" widerspricht ausdrücklich jeglichen Abmahnungen ohne vorhergehenden schriftlichen Kontakt. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten wie auch immer geartete fremde Rechte, die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechenden schriftlichen Hinweis ohne Kostennote. Der Blog "Paderkroete" garantiert, dass zu Recht beanstandete Passagen und Komponenten unverzüglich entfernt werden, sodass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes nicht erforderlich ist. Ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten wird der Blog "Paderkroete" vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.