Montag, 12. Dezember 2011

Überraschungsbesuch am Freitag :-)

So ..wolllt ich ja noch erzählen ...also ...Freitagabend ..kurz nach halb neun ......DING DONG .....bimmelt dongt es an der Haustür. Hm ....bestimmt das kleine Kroetenkind ...ma wieder ohne Schlüssel .....aber nee ..kann ja nicht ...es weilt ja noch auf der Reeperbahn  in Hamburg ..mit der BERUFSSCHULKLASSE wohlgemerkt ...aber das ist ein Post für sich ..erzähl ich ein andermal. So also wo war ich? Ja genau ...es dongt also an der Haustür ....na gut ... bevor ich aufmachte schulterte ich die Schrotflinte, riss die Tür auf und brüllte " FREUND oder FEIND" ??? Glaubt ihr mir nicht .....HÄTTE aber so sein können ...vieleicht:-)
Nein also ....ich öffnete freundlich lächelnd die Haustür und ........ ja ....also da stand ein Pärchen vor der Tür. Kartenverkäufer und Zirkusfuttergeldspendensammler waren mittags schon da und die Zeugen Jehovas erst letzte Woche ...und Maria und Josef waren das bestimmt auch nicht weil die mir fremde aber super hübsche Frau nicht schwanger war ...also glaub ich und der unheiligaussehende Graf   Mann meinte "Du musst uns auch nicht reinlassen" ..ich mein ..das hätte Josef doch nie gesagt oder?  Andersrum meinte die niedliche Frau "Wir wollten Dir auch nur einen Engel vorbeibringen und hielt mir schüchtern   lächelnd eine Papiertüte entgegen.
Also WER WAREN DIE BEIDEN?

Ja und dann ....nach dem ich die beiden lange genug verwirrt  freundlich angestarrt hatte ...boaaaar ...da ENDLICH kam ich drauf ....waaaaaaaaaaa ....wie PEINLICH ...ich hab sie nicht erkannt ...meine Bloggerfreundin Jenny von      http://shadownlight.blogspot.com/2011/12/real-murmelfieber-und-ein-tolles.html   Bevor die beiden aber gänzlich erfrorten liess ich sie das Kroetenhaus stürmen und braute   kochte einen schööönen starken  Kaffee .....Glühwein wollten sie ja nicht ....selbst Schuld :-)
Ja ...und schaut ...DAS hier ist MEIN Engel:

und das hier war drinne:

Einfach nur so ..für mich ....aber das allertollste war der schöne Plauderabend den wir hatten ...also ....nächstesmal ja ...erkenn ich euch schneller ..trotz Kroetennachtblindheit ;-)
Danke ihr Zwei Beiden ....!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Oh wie süß, das war sicherlich eine riesen Freude. Ich mag die Jenny auch total gern. Kenne sie zwar nicht persönlich, aber egal. Sie ist ne ganz Liebe.
LG Sabine

Irmi hat gesagt…

Kroetilein, das war ja eine schöne Überraschung.
Ich mag Jenny auch sehr gern - natürlich unbekannterweise.
Liebe Grüße
Dein Irmili

shadownlight hat gesagt…

*schniff, mir laufen hier fast die tränen, dass haste so toll geschrieben :)
dabei kannste stolz auf meinen gatten sein, der noch so ungefähr wusste wo das krötenhaus steht lol, sonst wären wir nicht mal angekommen :P

... wir fanden den abend auch super, echt! und..., manchmal müssen engel eben reisen um beim besitzer anzukommen ;)))

Johnny hat gesagt…

... wusste ich´s doch: dieses fotos stellt mich TOTAL unvorteilhaft dar :-P
hast du aber auch geschickt eingefaedelt mit deinem iphone!
nein-wirklich-es war ein echt schoener abend. obwohl ich nach dem spiel eigentlich nur noch die fuesse hochlegen und garnicht mehr aus dem haus wollte.
bis zum naechsten mal also...
wink

Rednoserunpet hat gesagt…

wie schön das es noch so liebe mensxhen gibt

BrummelBrot hat gesagt…

Solch einen netten Besuch hat doch jeder gerne (=
Wie toll (=

Meagan hat gesagt…

Das war ja wirklich eine tolle Überraschung. Freut mich für dich, daß du so einen schönen Abend hattest.

Ismiwurszt hat gesagt…

Uiiii, datt is aber eine tolle un liebe Überraschung!
Hömma, sieht gar nich unvorteilhaft aus, datt Bild. Ihr seht NETT aus *schrei*! Un ich bin noch vonne alten Schule, ja! Bei mir is nett watt Gutes!

Du, Krötili, getz stell Dir ma vor, ICH wär da vorde Türe gestan. DA hattste nu aber Glück, nä. Doppelt sozusagen. Weil ICH hätt den Glühwein genomm, hehe.
Ich freu mich über den Zusammenhalt hier inner Bloggerwelt. Datt is wirklich watt Gutes.

Aurum Aurikel hat gesagt…

Meine Güte, wie herzich und der Engel ist echt ne Wucht und ich finde das ganz ganz toll, dass du den Besuch von denen bekommen hast und ich frag mich sowieso die ganze Zeit, wovon du lebst und ob du da ohne Geld und Krankenversicherung und alles so Weihnachten und so über die Runden kommst. Du musst eine Überlebenskünstlerin sein, aber ich glaube, der Mal an deiner Seite auf der anderen Seite, der ist ja bei dir und steht zu dir und hilft dir weiter, denn er sieht jetzt mehr als du, als wir.

Knuffel♥ die Aurum

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Das ist schön, was Du erlebt hast...und wie Du es schreibst...es kling schon ein bisschen der Teil von Dir durch, der kräftig und mit Humor durchs Leben geht.
Da wird sich Dein Engel da oben freuen
liebe Grüsse
Elisabeth

Renate hat gesagt…

Liebes Krötlein,

na, das war ja eine nette Überraschung für Dich!
Schön, dass Dich Jenny besucht hat und Dir auch noch einen kleinen Engel mitgebracht hat. Engel kann man immer gebrauchen!!!!
Ich habe mich über Deinen Eintrag gefreut! Dass Deiner Mama das Gedicht auch so gut gefällt - und mittlerweile auch Dir, ist schön!

Ich habe dieses Gedicht schon als Kind geliebt!
Einmal sind wir mit der Schulklasse zu einer alten, armen Frau gegangen an Weihnachten und haben sie mit einem Geschenkkorb überrascht (1952), da haben vier Mädchen die Strophen dieses Gedichtes aufgesagt. Und ich durfte die letzte Stophe vortragen. Das bleibt mir in ewiger Erinnerung! Ich bin ja ein Kind Berge (Österreicherin!) und so war auch tiefster Winter am diesem Abend und der Schnee glitzerte ganz echt im Sternenschein und unsere Kerzen, die wir in Händen hielten schicken ihre Wärme immer noch in mein Herz!

Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit!
Liebe Grüße

Renate

Frierefritz hat gesagt…

Wenn das keine Überraschung war! Wann lernt man schon mal Blogfreunde persönlich kennen?
LG Ute

shadownlight hat gesagt…

jaja, ich habs auch in vollen zügen genossen, mein erster blogtreff lol :))) und dann noch so ein toller und spontaner... die kröti ist jaaa so lieb, da hab ich mir auch getraut zu klingeln :)

Abmahnhinweis


Haftungshinweis:


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.


Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweis für Abmahnversuche: Das Blog "Paderkroete" widerspricht ausdrücklich jeglichen Abmahnungen ohne vorhergehenden schriftlichen Kontakt. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten wie auch immer geartete fremde Rechte, die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechenden schriftlichen Hinweis ohne Kostennote. Der Blog "Paderkroete" garantiert, dass zu Recht beanstandete Passagen und Komponenten unverzüglich entfernt werden, sodass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes nicht erforderlich ist. Ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten wird der Blog "Paderkroete" vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.