Samstag, 23. April 2011

Besuch im "Futternapf" ....oder .....

wenn "Kinder" betteln .....:-)

hm ..was gibt DAS denn?
aso :-)
Neiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin ....ich kauf den trotzdem nicht :-))))

Kommentare:

Seelchen hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Irmi hat gesagt…

Nee, den musse auch nicht haben.
Liebe Grüße vom
Irmili

Hans hat gesagt…

Endlich zeigst du mal dein wahres Gesicht! ;-)

Paderkroete hat gesagt…

Irmili ...hab ich ja auch gesagt ....trotzdem stand es später noch so hinter mir an der Kasse ....:-)

Paderkroete hat gesagt…

Tje Hans ...ich hab da aber vieeeele ..ne ganze Sammlung sozusagen ....:-)))

Alice hat gesagt…

Haha, ich finde das total lustig :)

Paderkroete hat gesagt…

Ähm Alice ...ja ...nur ..ich glaub die andern drei oder vier Kunden die mit uns im Laden waren dachten wohl eher wir hätten nicht alle Latten am Zaun ....oder was würdest DU denken wenn hinter dir jemand an der Kasse steht mit som Hundekopf auf und ewig rumschreit ..."ICH bin ICH " .....:-)))))

Rednoserunpet hat gesagt…

oh ja das kenn ich . wenn ich mit torben und tati unterwegs bin gucken auch immer alle weil die beiden nur mist im kopf haben echt peinlich manchmal haha

Svenja-and-the-City hat gesagt…

Frohe Ostern, liebe Paderkröte. Der Riesenosterhase sieht aber ein bisschen aus, wie ein Osterhund.
Liebe Grüße, Svenja

Abmahnhinweis


Haftungshinweis:


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.


Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweis für Abmahnversuche: Das Blog "Paderkroete" widerspricht ausdrücklich jeglichen Abmahnungen ohne vorhergehenden schriftlichen Kontakt. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten wie auch immer geartete fremde Rechte, die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechenden schriftlichen Hinweis ohne Kostennote. Der Blog "Paderkroete" garantiert, dass zu Recht beanstandete Passagen und Komponenten unverzüglich entfernt werden, sodass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes nicht erforderlich ist. Ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten wird der Blog "Paderkroete" vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.