Sonntag, 3. April 2011

im Zirkus ....

 waren wir vor ein paar Tagen ....weil ...nuja ..nem geschenktem Gaul ....ja ...und weil ich Zirkus LIEEEBE
sind wir denn da alle geschlossen hin .....:-)
Als ich noch "klein" war wollte ich mit den Zirkusleuten immer mitreisen ...meine Mutter hatte gut zu tun mich von denen fern zu halten ....:-)))  ...(gab da so nen Bach in der Nähe wo die "Zigeuner" sidelten und da hab ich immer Wasserflöhe für meine Tiere gefangen ...durfte ich dann aber iwann nich mehr.)
So nu also .....nach Jahren ging es also wieder mal in einen Zirkus und ich war ne Woche vorher schon ganz zappelig vor Vorfreude:-)
Wir kamen also zum Zirkuszelt ...Abendvorstellung ....und erstmal standen da so Tierschützer .....ja ....Mensch ...Recht haben die ja ...ist für die Tiere bestimmt nicht toll da in einer Mangege rumzurennen ...aber ich wollte rein ...und selbst sehen ....aber ich geb schon zu mit bisschen schlechtem Gewissen. Aber WENN wir so in Familie mal was zusammen machen ...nee .....wollte ich nicht einfach ablasen wobei jeder merkte das ich nach dem Infoflayer nicht mehr soooo begeistert war ....habe da auch drüber so geredet während wir in der Warteschlange standen und Leute hinter mir meinten schon ich könnte mich ja dazustellen .....waaaaaaaaa ....doofe Leute ...man wird ja wohl mal seine Gedanken dazu äussern dürfen oder? Nu egal.

ging also los ...und das richtig richtig klasse ..so mit stimmungsvoller "Zirkusmusik" zum mitklatschen ......ähm ja ....also ich fand das sehr super .....war total verzaubert!
Wobei ..da war es wieder ..dieses "schlechte" Gefühl das ich mir Tiere angucke und mich auch noch drann erfreue obwohl die ganz sicher nicht Artgerecht gehalten werden ....hach .....klar ..so ein Zirkus ist ja ständig unterwegs und die Tiere ....je ....ständig in scheixx Transportwagen ....also sooo richtig konnte ich mich denn doch nicht freuen .....aber die Akrobaten  ..ja ...das war fantastisch ...und endlich konnte ich staunen ohne schlechtes Gewissen ......hm .......fast ......! Zwischen den einzelnen "Sensationen" kam nen Clown ..ne Clownin ...Aaangelaaaa ..boar ..selten sowas unlustiges gesehen ..aber gut ..ich bin ja auch keine acht mehr .....;-) und Witze über Erdbeben fand ich auch unpassend ...nuja ...mag sein ich bin bissi empfindlich. Dann gab es eine echt super Nummer mit Hunden ..und  ..ja ich behaupte mal die hatten echt Spass ....also die Hunde ...ich weiss ja wie mein Hund "grinst" wenn er sich freut und so war das bei denen auch ...hab ich so empfunden!
Aber dann kamen die Wildtiere wieder ....erstmal die Kamele ....Fotos waren wohl nicht erwünscht ...verständlich weil irritiert ja auch  ..darum sind meine auch ohne Blitz;-) Ja ..also ich fand die Manege viel zu klein für soviele Kamele ...aber oki ... die Welt ist auch zu klein für Kamele .....wobei .....die spucken wenigstens ehrlich ....und diese Tiere haben diese  "symbiose" auch nicht verdient ;-).ich bin nicht der Fachmann und eigenltich steht es mir auch nicht zu das zu beurteilen. Da es hier aber mein Blog ist schreib ich einfach so wie ich das halt empfunden habe .....!

Nach ca anderthalb Stunden war dann Pause .....die man im aussenbereich bei Bockwurst und Bier oder halt in der "Tiershow" verbringen konnte ....ich wollte einfach nur raus an die frische Luft weil es war schon irre warm in dem Zelt und trinken wollte ich nix ...nicht bei DEN Preisen ..aber gut ..is normal ne ....ausserhalb ist immer alles teurer .....also kein Meckerpunkt sondern nur so bemerkt! Während der Pause wurden dann die Tigerschutzgitter um die Manege aufgebaut ......und da hatte ich echt Schiss ...zumal das kleine Kroetenkind anfing mit ner Geschichte ...: "Mama, haste das mal gehört mit dem Bären ......" ...nee , hatte ich bisher noch nicht und wollte ich da in dem Moment auch nicht so unbedingt;-)


jaaaaaaaaaaa ..schlechtes Foto weil auch im dunkeln und ohne Blitz;-)
Gut ..die Tigers .....wie grosse Mietzekatzen ..aber ich musste mir immer vorstellen ...WAS passiert wenn die sich mal so kloppen wie der Kroetenkater und seine Schwester? da kann man ja wohl nicht mal so händeklatschend dazwischengehen?
War ne tolle Nummer ..wobei .....ich gönne wirklich jedem der Tiere ein leben in freier Wildbahn ....auf die "belustigung" würd ich liebend gerne verzichten ...aber ..ja ...ich mag Zirkus trotzdem .....!!!
Nach drei Stunden war Ende ..die Wirklichkeit hatte uns wieder ...beim rausgehen bemerkte ich noch das der ein und andere Lichterschlauch streckenweise defekt war ....hatte ich zum Glück vorher nicht bemerkt ......;-)
Alles in allem ein wirklich schöner Abend ..wenn auch ,,jaaaaaaaa also ohne die Wildtiere hätte ich es auch schön gefunden ...Zirkusluft schnuppern tut mir gut:-)

Kommentare:

Irmi hat gesagt…

Ja Krötilein,
so ist das mit dem Zirkus, da wohnen wirklich zwei Seelen in unserer Brust. Zum einen fasziniert uns alles, aber zum anderen tun uns die Tiere leid.
Aber auch wenn wir nicht hingehen würden, so gibt es hunderte andere, die den Zirkus besuchen.
Also dürfen wir einmal unsesrem Wunsch nachgeben.
Übrigens ein tolles Foto von dir und dem Krötenkind.
Liebe Grüße von Deinem
Irmili

Paderkroete hat gesagt…

"Zwei Seelen in einer Brust ..." ja Du sagst es Irmili ....genauso ging es während der Vorstellung ...hab da noch Nächte später von geträumt ..so das die alle bei mir wohnen würden und das so überhaupt nicht ging weil ich immer angst um den Hund und die Katzies hatte:-))))
Das Foto ...ja ....meine Güte ..in ein paar Tagen wird mein "Kleinie" 18 !!!!

Hexe hat gesagt…

Ich habe das gleiche Problem mit Zirkus. Und deshalb gehe ich auch nicht mehr hin. Im Zoo geht es mir aber auch nicht besser.

Paderkroete hat gesagt…

Hexlein ..in den Zoo geh ich auch nicht .....nur beim Zirkus ....muss ich zugeben ...da kann ich schlecht "nein" sagen ..ich liebe die Atmosphäre dort .....

GiTo hat gesagt…

Du meine Güte.... wann war ich das letzte mal im Zirkus???
Muss so Mitte des vorigen Jahrhunderts gewesen sein... bäh... wie sich das anhört... alter Knacker!!!!!
LG-GiTo

Sam hat gesagt…

Im Zirkus war ich das letzte Mal so vor 20 Jahren, weil ich Freikarten hatte. Leider hatte ich das zweifelhafte Vergnügen mal hinter die Kulissen zu schauen und zu sehen, wie die Tiere "trainiert" werden. Danach war ich nie wieder im Zirkus und mir kommt jedesmal die Galle hoch, wenn ich die Zirkusleute im Winter mit Ponies in der Innenstadt stehen sehe mit einem Schild auf dem steht "Wenn Sie Tiere lieben, dann spenden Sie für Futter" *kotz*.

Paderkroete hat gesagt…

lieber GiTo .....das vorletzte mal das ich im Zirkus war ...maaaan ...da ist "Kater Mikesch als sprechender Sack" aufgetreten :-))))

Paderkroete hat gesagt…

Sam ...ich teile da deine Meinung!!!

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Da bist Du nicht allein und ich find es gut, dass Du's so geschrieben hast. Ich weigere mich seid vielen Jahren nachdem ich einmal bei so einem kl.Zirkus drumherumging (auf der Suche nach dem Hund, wurde sofort beschimpft und die wollten uns verjagen) .... Hund war gefunden, der Einblich hinten war so grausam. Hab damals den Bürgermeister von dem kl.Städtchen informiert, kam auch was nach ....
Neee, nie mehr mit uns! Aber Jahr für Jahr die Diskussion mit unseren Kindern. Weil es gibt so viele kleine Zirkusunternehmen (und nix anderes ist das, weil die wollen auch nur Geld verdienen auf Kosten der Tiere)...also ich muss ständig "Nein" sagen und erklären, aber langsam verstehen es die Kinder hier....
War mal in einem Zirkus ohne Tiere, leider fällt mir der Name nicht ein. Das war einfach wunderschön dort. Halt! Pudel hatten die auch.
So, und nun mach ich Haushalt und muss ständig drüber nachdenken wie der Zirkus hiesss....
Ich wünsche dir eine schöne Woche
Elisabeth

Herz-und-Leben hat gesagt…

Ich war auch schon lange nicht mehr im Zirkus. Das hat eigentlich nur damals mit den Kindern Spaß gemacht oder als man selbst noch Kind war.

Aber wo gibt es die perfekte Welt? Selbst die Zirkusangestellten haben kein Zuckerschlecken als Dasein - das meiste ist Fronarbeit, selbst wenn es ab und zu auch mal Spaß macht. Und das mit den Tieren muß man auch von 2 Seiten betrachten. In freier Wildbahn gibt es kaum noch und wo es das noch gibt, ist auch nicht alles ideal. Die Tiere gewöhnen sich an den Menschen und fühlen sich, wenn sie richtig gehalten werden, auch gut. Ich habe u.a. ein Buch von Gerd Siemoneit gelesen über die Tiger. Das war schon faszinierend und ihn durfte ich in seiner Abschiedsvorstellung auch life erleben. Phantastisch, der damals 60jährige mit absoluter Körperbeherrschung - die weissen Tiger verbreiten schon eine eisig-gruselige Atmosphäre, da denkt man wirklich, wenn die Gitter nicht wären ...

Lieber Gruß
Sara

Herz-und-Leben hat gesagt…

Ach so - Deinen Kommentar hatte ich nicht so ganz verstanden. Mit Verfasser meinst Du denjenigen, von dem der Spruch stammt "Einfachheit"? Ich schau mal nach ...

Ich bins, die Rosine hat gesagt…

Ich war noch ein Kind da kamen Zigeuner Zigeuner in unsere Stadt
kamen in unsere Stadt
die Wagen so bunt die Pferdchen so zottig sie zogen die Wagen so schwer
und ich lief hinterher immer nur hinterher

Dann kam der Abend es wurde ein Feuer entfacht la la la
und die Zigeuner sie haben getanzt und gelacht la la la

Ein Zigeunerjunge Zigeunerjunge er spielte am Feuer Gitarre
und ich sah sein Gesicht aber er sah mich nicht
Zigeunerjunge Zigeunerjunge er spielte am Feuer Gitarre
dann war das Feuer aus und ich lief schnell nach Haus

Am anderen Tag konnt ich nicht erwarten die fremden Zigeuner zu sehn
aber ich durfte nicht gehen
usw.

Einen schönen Tag für dich!
Rosine♥♥♥

Alice hat gesagt…

Ich gehe nur noch in Akrobatenshows, wenn überhaupt, die Tiere in den Köfigen bzw. dann in der Manege rühren mich wirklich zu Tränen :( Trotzdem würde ich niemals Eltern verurteilen, die mit ihren Kindern in den Zirkus gehen, oder euch. Jedem das Seine. Und mit euren Eintrittskarten habt ihr sicher einem Tiger ein Steak gesichert und das ist besser als keins :)

dieMia hat gesagt…

Zirkus kann auch ohne Tiere Spaß machen. Ich würde nur noch solche Zirkus(se)? besuchen, die ohne Tiere arbeiten. Das muss echt nicht sein und ich habe auch kein Verständnis für Leute, die das durch ihren Besuch unterstützen.

Herz-und-Leben hat gesagt…

Schau mal Du Liebe, jetzt habe ich schnell gegoogelt - weil Du es wissen wolltest: :-)

http://www.gilthserano.de/bio/music/richie.html

Angelina hat gesagt…

Bei uns neben dem Haus war ein Zirkus aufgebaut. Tag und Nacht hörte man ein Löwe brüllen. Irgendwann flüchtete ein Lama in meinem Garten. 4 Zirkusleute haben ihn mit sehr viele Mühe eingefangen... ein Glück, dass es nicht der Löwe war!
Liebe Grüße

bine hat gesagt…

Ach Kröti, die wird es wohl sowieso nicht mehr lange geben. Zum Glück wird heutzutage etwas mehr für die Tiere getan und irgendwann kapiert es auch der Letzte. Aber du hast nochmal Zirkusluft geschnuppert, behalte sie gut in Erinnerung, mit allem drum und dran :)

Shoushous Welt hat gesagt…

Ich liebe Zirkus, ledider findet sich kaum einer, der mitgeht, deshalb war ich auch schon allein, ich finde beim Zirkus den geruch immer so toll, dann die Augen schließen und s3ich zurück in die Kindheit denken, toll

Eine schöne Woche wünscht dir Shoushou

Paderkroete hat gesagt…

Liebe Elisabeth ....ich war auch mal in einem Zirkus der ganz ohne Tiere auskam ...der war auf einem Schiff welches in Duisburg ankerte ..."Salome" hiess der ......traumhaft schön!!!

Paderkroete hat gesagt…

Liebe Sara ...ja ....stimmt, auch für die Angestellten dort ist das bestimmt nicht toll ....vor Beginn und in den Pausen arbeiten die als Zuckerwatte und Popcornverkäufer und 15 Minuten später hängen die am Trapez ....zumindest bei dem Zirkus war das so ....und auch der Typ der die Eintrittskarten "abgerissen" hat ....sah auch nicht so wirklich fröhlich aus .....ich würd sogar "mürrisch" sagen ...aber ok ..sind ja auch nur Menschen ne ....wobei bissi mehr Charme fürs Geschäft denn auch nicht schlecht wäre;-)

Paderkroete hat gesagt…

Hey Rosine ...danke ...ja ....die Alexandra ..das Lied lieb ich heute noch:-)

Paderkroete hat gesagt…

Liebe Alice ..ja ..nach dem Erlebniss werde ich auch keinen Zirkus mit Tieren mehr besuchen .....das war das letzte Mal!

Paderkroete hat gesagt…

Angelina ....ups ....nicht sehr beruhigend .... so direkt "nebenan" ....öhm :-)

Paderkroete hat gesagt…

Fledderchen ..genau das werde ich tun ....aber ich werd auch die verängstigten Pferde nicht vergessen die da durch die Manege preschten ...oder die Elefanten die so traurig guckten ...hat eben wie meist alles zwei Seiten.

Paderkroete hat gesagt…

Liebe Shoushou ..genau ..der Duft nach Sägespänen und grosser Freiheit ......genau das liebe ich auch so ...wobei das mit der Freiheit ja nu nicht Wirklichkeit ist ...nur manchmal ...manchmal muss man einfach träumen dürfen ...!

Ray Gratzner hat gesagt…

Liebe Paderkröte,

das ist ja mal wirklich ein Zirkusreportage vom Feinsten...

Lustig und spannend und ein bißchen Drama...

Liebe Grüße Rainer

Paderkroete hat gesagt…

Lieber Ray ...danke:-))))))

TinnyMey hat gesagt…

deine gemischten gefühle kann ich verstehen....geht mir ähnlich1
ps, zu deinem kom......ich nehm das mit der brille *g*
LG

Sissy´s Blogcity hat gesagt…

Huhu,
also wenn Du auch auf Zirkus ohne schlechtes Gewissen = ohne Tiere stehst, kann ich Dir den Zirkus Flic Flac nur aller wärmstens empfehlen!
Ganz großes Kino!!!
Liebe Grüße
Sissy

Bluhnah hat gesagt…

ich schliesse mich sissy an, weil ich nur zu flic flac gehe :-)

Anonym hat gesagt…

"cirque du soleil" meine Liebe , nur Akrobaten die (höchstwahrscheinlich freiwillig ;-) ) ihre Künste darbieten...

Aber Zirkus mit Tieren is echt doof... :-( Zoo´s ebenfalls

Abmahnhinweis


Haftungshinweis:


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.


Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweis für Abmahnversuche: Das Blog "Paderkroete" widerspricht ausdrücklich jeglichen Abmahnungen ohne vorhergehenden schriftlichen Kontakt. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten wie auch immer geartete fremde Rechte, die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechenden schriftlichen Hinweis ohne Kostennote. Der Blog "Paderkroete" garantiert, dass zu Recht beanstandete Passagen und Komponenten unverzüglich entfernt werden, sodass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes nicht erforderlich ist. Ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten wird der Blog "Paderkroete" vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.