Samstag, 2. April 2011

pinke Pommes?

Nee ..kann nicht sein ...das war alles Gemüse .....aber WAS ist das pinke da? Das Kroetenkind sagt in Wirklichkeit war das NOCH leuchtender Pink und das Foto ist nicht bearbeitet ....was kann das sein? Mist ...es hat nicht nachgefragt .....ich mein .....essen würd ich das wohl nicht aber es hätte mich schon interessiert:-)))

Kommentare:

Melanie hat gesagt…

Keine Ahnung!

Vielleicht rote Beete?

Liebe Grüße, und ein schönes Restwochenende wünscht Dir

melanie

Irmi hat gesagt…

Krötilein,
für Rote Beete ist es eher zu blass. Aber ich kann mir auch nicht vorstellen, was es ist.
Aber wir müssen es ja nicht essen.
Liebe Grüße
Dein Irmili

GiTo hat gesagt…

????????????????
AUCH NULL AHNUNG!
LG-GiTo

alice hat gesagt…

sieht aus wie geschnippelte Riesenradieschen, aber vielleicht ist es Rettich`???

bine hat gesagt…

Ich weiß es ich weiß es! Kröti sitzt untendrin und lässt das Haar herunter, nä, oben raus :P
*schnellwegfledder*

shadownlight hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
ღ Mummels kleine Welt hat gesagt…

Hallo
Wollte mich gerade mit meinem aktuellen Bild und Blogadresse bei dir ummelden.Google friend sagt mir als das ich zu einem früheren Zeitpunkt bei dir schon angemeldet bin und will nicht.Ich versuche es weiter.Also nicht wundern wenn ich zwischendurch weg, und dann hoffentlich wieder da bin...sche.....Technik.
Gruß Mummel

Sissy´s Blogcity hat gesagt…

hmmmm vielleicht mit Speisefarbe im Frittierfett?

Aber ich würde die definitiv auch nicht essen!!!

Rednoserunpet hat gesagt…

gefärbter rettich....

Abmahnhinweis


Haftungshinweis:


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.


Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweis für Abmahnversuche: Das Blog "Paderkroete" widerspricht ausdrücklich jeglichen Abmahnungen ohne vorhergehenden schriftlichen Kontakt. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten wie auch immer geartete fremde Rechte, die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechenden schriftlichen Hinweis ohne Kostennote. Der Blog "Paderkroete" garantiert, dass zu Recht beanstandete Passagen und Komponenten unverzüglich entfernt werden, sodass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes nicht erforderlich ist. Ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten wird der Blog "Paderkroete" vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.