Mittwoch, 6. April 2011

So geht das nicht .....

ich lass mich nicht einfach "entwurzeln" .....ich lass mir nicht den Boden unter den Füssen wegzerren ....ich kralle mich fest und strecke meine "Arme und Wünsche" gen Himmel !!! Ich lass mich nicht fällen und ich knicke auch nicht um .....ich .......was wäre ICH ohne all EURE
 lieben Wünsche?
Ich bau mir ein Baumhaus in mir selbst und lasse nur drei "Dinge" mit hinein die da wären ...der GLAUBE, und die LIEBE und die HOFFNUNG! die LIEBE ja ....weil die am stärksten ist ...und die HOFFNUNG weil diese bekanntlich als letztes stirbt ...und den GLAUBEN ...weil der versetzt Berge so ......! (trotzig aufstampf)
Ich lass aus meiner Rinde ...meinem mir geschenktem Frohsinn... kein Kleinholz machen ... auch wenn so ein gewisser Baumspecht grad denkt da dranne rummhacken zu müssen ... ne ..never !!!!
Etwas allerdings fällt mir schwer ...das sich biegen im Sturm .....das gelingt mir selten und darum verliere ich den ein oder anderen Ast ... vieleicht ....aber meine Wurzeln ....die sind stark und tief!

(einen ganz herzlich lieben Dank an Sara von  http://herz-und-leben.blogspot.com/ die mir dieses Foto zur Verfügung gestellt hat ...dankie Dir du Liebe)

Kommentare:

Hexe hat gesagt…

Liebe Kröti, was ist denn nur los? Kann man dir irgendwie helfen?

Heidegeist hat gesagt…

Ja, das frage ich mich auch schon so langsam....Ich hab zwar gelesen, hab mich aber nicht getraut zu fragen.. Aber ich sag einfach mal ALLES WIRD GUT. Wenn man dran Glaubt. LG Inge

Sabine hat gesagt…

Kröti, wass'n los?
Mach mir langsam Sorgen.
LG Sabine

Elisabeth J.-S. hat gesagt…

Ich kann Dich nur mal übers Blog feste drücken...bitte komm da wieder raus. Ich mach mir auch Sorgen
Elisabeth

Ray Gratzner hat gesagt…

Liebe Paderkröte,

Du bist der perfekte Baumdolmetscher oder Baumanwalt, je nachdem.

In diesem Sinne in der Rinde liegt der Saft.
Mit holzigem Gruße
Rainer

Irmi hat gesagt…

Krötilein,
Du bist nicht alleine. Alle fühlen mit Dir.
Du hast ein gutes Fundament. Dein Baum - also Du - wirst nicht entwurzelt. Du krallst Dich im Boden fest. Wir alle lassen mal ein paar Federn - oder auf den Baum übertragen - müssen uns von einigen kleinen Ästen trennen. Das sind die täglichen Sorgen - sonst nichts!°
Und die drei göttlichen Tugenden. Glaube, Liebe und Hoffnung prägen unser Leben.
Eine ganz liebe Umarmung, Kopf hoch!
Liebe Grüße
Dein Irmili

Alice hat gesagt…

Liebe Kroeti, ich hab noch nicht gerallt, was bei dir los ist, seit Erwins Verlust, aber irgendwas ist los... fühl dich gedrückt "Nun aber bleiben Glaube, Liebe, Hoffnung diese drei, am größten unter ihnen ist jedoch die Liebe" - und die Liebe deiner Kinder wirst du immer haben :)

GiTo hat gesagt…

Es gibt einen alten Spruch...
"WER GAGGERT, MUSS AUCH LEGEN!"
Also, raus mit der Sprache... !?
LG-GiTo

Meeresfrüchtchen hat gesagt…

Liebe Martina,

wie du liest, machen sich hier viele Leute Gedanken, was du wohl für Sorgen hast. Ich will es zwar nicht so drastisch ausdrücken wie GiTo, aber wie können wir Dir wirklich helfen, wenn wir NICHTS wissen? Wir können trösten oder schreiben, dass wir an Dich denken, dass du uns leid tust in Deinem Leid - aber HELFEN???? Das ist schwer, wenn man nicht weiß, womit.
Der Erwin ist's ja jetzt sicher nicht mehr, der liegt gemütlich auf einer weichen weißen wolke am Ende des Regenbogens und flirtet mit - im doppelten Wortsinn! - verschiedenen Hundedamen.

Nu?

Auch von mir ein dickes Drücken...bin ziemlich ratlos...

LG., Anne

Paderkroete hat gesagt…

Ihr Liebens alle ...ich meld mich morgen ja ...ihr habt ja Recht ...so ist doof und ihr wisst nicht ws los ist ..aber ..helfen kann eh niemand ...nur der grosse "Zampado" ! Danke für die lieben Kommis ...jeder einzelne tut mir gut!

Postpanamamaxi hat gesagt…

Ich schick Dir mal eine Tüte Lebensfreude rüber.
Und ein Töpfchen Silberfarbe, damit Du Dir einen Silberstreifen an den Horizont malen kannst.
Keine Nacht dauert ewig.
Alles Liebe
Postpanamamaxi

Nicole´s buntes Haus hat gesagt…

Ich schick dir mal ganz viel Kraft liebe Martina
LG
Nicole

Ismiwurszt hat gesagt…

*mit Gießkanne angehumpelt komm un Krötili ma bissken Wasser auffe Füße kipp* - so! Jedet Flänzchen braucht sein Ohh dö Wieh.
Hömma, meine Kleene, ich bin immer bei Dir un denk auch ganz viel an Euch. Ihr schafft datt da durch un ganz bald könnt Ihr wieder die Frühlingssonne auf Euren Näschen spürn. Ich bin ja auch grad durchet dunkle Tal gewannert. Ich weiß, wovon ich sprech.
Unnu zeig uns Dein schönet Lächeln!

bine hat gesagt…

Mensch Kröti, ich mache mir jetzt ernsthaft Sorgen! Bleib standhaft - ich wünsche dir alles alles Liebe, ganz viel Kraft! Ich drück dich!

Rednoserunpet hat gesagt…

hej..... was los.. ich habs irgendwie voll verpeilt das es dir nicht gut geht.. mensch kröti...... ich schick dir ganz viel gute wünsche und ich drück dich voll doll

Schmedderling hat gesagt…

Ich mache mir auch schon seit Tagen einen Kopp

Mein Skizzenblock hat gesagt…

oh hui, was sind denn das für töne? jetzt weiß ich auch was das heißt *baum trifft schwemmholz`*.

können wir uns heute mal zusammen tu-hen.
liebe grüße. Iris

shadownlight hat gesagt…

*drückkkkk

alice hat gesagt…

also dass du so fest verwurzelt stehst wie ein Baum ist doch schon mal sehr sehr gut! Und die 3 Dinge: Glaube, Liebe, Hoffnung, sind das wichtigste im Leben, und versuch sie nie zu verlieren.
Und wenn Stürme kommen und mal ein Ast knickt, ist das nur halb so schlimm, solange sie dich (den Baum) nicht entwurzeln!
Ich wünsch dir weiterhin so viel Kraft um allem Unwetter zu trotzen!
Ganu liebe Grüsse, Alice

Schmedderling hat gesagt…

ICH HABE HEUTE ÜBER EUCH GEBLOGGT !

Herz-und-Leben hat gesagt…

Ja, diese Drei sind oft die, die uns nur bleiben, aber der Glaube trägt und ohne Hoffnung könnte kein Mensch (über)-leben.

Alles Liebe und ein schönes Wochenende
Sara

Bluhnah hat gesagt…

du bist wirklich eine starke frau!

Abmahnhinweis


Haftungshinweis:


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.


Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweis für Abmahnversuche: Das Blog "Paderkroete" widerspricht ausdrücklich jeglichen Abmahnungen ohne vorhergehenden schriftlichen Kontakt. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten wie auch immer geartete fremde Rechte, die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechenden schriftlichen Hinweis ohne Kostennote. Der Blog "Paderkroete" garantiert, dass zu Recht beanstandete Passagen und Komponenten unverzüglich entfernt werden, sodass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes nicht erforderlich ist. Ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten wird der Blog "Paderkroete" vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.