Sonntag, 10. Januar 2010

(aus)Beute :-)))))


hm ...also wenn das jüngste Krötentochterkind mit der besten Freundin mal "schick" beim Chinesen das Buffet abräumen will....
(vom eigenen Taschengeld natürlich)



und der Krötenmutter abends mit strahlendem Gesicht erzählt ...guck mal , das hab ich Dir mitgebracht ........ (die hatten echt Butterbrotdosen mit:-))) )



dann findet das zwar dreist aber auch unheimlich lieb



die



Martina Paderkroete






P.S. die Dosen waren voll, ist mir nur zu spät eingefallen das zu Fotgrafieren:-))))


P.P.S lieeeeeeeeeeebe Frau Currywurst, sollte sich die Krötenbrut mal an ihrem Imbiss rumtreiben , seien Sie gewarnt:-)))))

Kommentare:

EMMA hat gesagt…

ein bisschen dreistigkeit hat noch niemand geschadet.....hauptsache es hat geschmecket!!

lg emma

Gartendrossel hat gesagt…

Liebe Paderkröte,
lieben Dank für Deinen Besuch bei mir...
freu'mich auf's Lesen bei Dir...

Liebe Grüße
Traudi

Adeline hat gesagt…

Coole Aktion von den beiden!
Hauptsache es hat niemand gesehen;-)

LG Line

Rosenfee hat gesagt…

Sie hat aber an dich gedacht....grins...Das Mama nicht hungern muss....lach
LG
Rosenfee

Frau Currywurst hat gesagt…

Och wie cool! Die gefallen mir. Also die Mädels. Is' kein Wunder, bei der Mutter!

Aber keine Sorge, bei mir gibt es doggy-bags :)

sandi hat gesagt…

uaah *lach* wie herrlich!

Abmahnhinweis


Haftungshinweis:


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.


Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweis für Abmahnversuche: Das Blog "Paderkroete" widerspricht ausdrücklich jeglichen Abmahnungen ohne vorhergehenden schriftlichen Kontakt. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten wie auch immer geartete fremde Rechte, die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechenden schriftlichen Hinweis ohne Kostennote. Der Blog "Paderkroete" garantiert, dass zu Recht beanstandete Passagen und Komponenten unverzüglich entfernt werden, sodass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes nicht erforderlich ist. Ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten wird der Blog "Paderkroete" vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.