Samstag, 16. Januar 2010

Frisch aus der Kroetenkueche:-)

Aaaaalso ...wenn der herzallerliebeste Paderkrötenfrosch verkündet, er hätte mal Hunger auf was "herzhaftes" ...jaaaaaaaaa, dann quetscht die Kröte sich nicht ins "Tatüüüü" oder ähnliches (schonmal ne Kröte im Tatüüüü gesehen? nee, also)
dann gibbet zum Abendessen sowas: rasch das Steckrübenmus aufgetaut..

bischen Stampfkartoffeln dazu...



ja sieht nich dolle aus ...ich weiss.-)

den Wurstebrei gebraten ....




also diesen hier.....







und " tataaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa" ....fertig is ein Paderkrötenfroschessen.-)))
P.S. lieben Gruss ans Bärendorf:-)

Kommentare:

Frau Currywurst hat gesagt…

Was'n das für Wurst???

Paderkroete hat gesagt…

Wurstebrei ...fragen sie besser nich weiter nach ..mann MUSS nich wissen was da alles drinne is ...also ich zumindest nich:-)


ich die
Martina Paderkroete ...die sich nu mal ne Pizza in Ofen schmeissen tut:-)

Laenesbärchen hat gesagt…

Huhu Martina,

*grins* bei unserem nächsten Steckrübenfuttern entgehe ich dieses Mal auch den Glassplittern :O), vorsorglich ist genügend eingefroren ... pfeif.
Wurstebrei kenn ich gar nicht, aber manchmal ist es auch besser, nicht zu wissen, was drinsteckt, Hauptsache schmeckt.
Ich wünch Dir einen krötenmäßig tollen Sonntag.
Alles Liebe Iris

EMMA hat gesagt…

das ist ja dann alles sozusagen muuuus. kenne ich auch nich, dieses gericht.
da guck ich jetzt mal ganz neugierig.....

emma

Paderkroete hat gesagt…

Huhu Emma ....genau ....lach.....zusammengenommen is das echt ein einziger Brei....schmeckt aber...also wenn man es nich jede Woche isst zumindest:-)))

lieben Gruss
die Krötenköchin:-)

Shippymolkfred hat gesagt…

*örks* *lach*
Hast Du schon mal was von dem Schottischen 'Haggis' gehört? Ich finde es sieht so ähnlich aus wie Deine 'Wurst' und es ist auch besser nicht nachzufragen was drin ist :-)

Ganz liebe Grüße
Shippy

Zwieback hat gesagt…

Der Eintrag ist ja nicht mehr ganz taufrisch, aber bei uns in der Region hier heisst das Bremer Knipp. Ich kannte das als "Zugezogene" bis vor kurzem auch nicht.

LG Manu

Abmahnhinweis


Haftungshinweis:


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.


Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweis für Abmahnversuche: Das Blog "Paderkroete" widerspricht ausdrücklich jeglichen Abmahnungen ohne vorhergehenden schriftlichen Kontakt. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten wie auch immer geartete fremde Rechte, die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechenden schriftlichen Hinweis ohne Kostennote. Der Blog "Paderkroete" garantiert, dass zu Recht beanstandete Passagen und Komponenten unverzüglich entfernt werden, sodass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes nicht erforderlich ist. Ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten wird der Blog "Paderkroete" vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.