Donnerstag, 14. Januar 2010

Eine Kerze für Haiti

Ich zünde eine Kerze für Alle Opfer vom Erdbeben auf Haiti... Ich zünde eine Kerze für Alle Opfer vom Erdbeben auf Haiti... so sagte es
Karina Baba Yaga ....und ich nehme diese Kerze und reich sie weiter an den wen der möchte!

Es ist natürlich leicht so ein "Bildchen" einzustellen und weiter munter durch die Weltgeschichte zu posten wenn man selber ein Dach über dem Kopf hat ... ...aber dieser

Post trotzdem ist ernstgemeint und soll auch so verstanden werden!

Das Leid dort können wir dadurch nicht lindern, finanziell ist für Hilfe gesorgt ...aber, wenn vieleicht gute Gedanken helfen können dann ist es diese Kerze hier Wert!
In diesem Sinne

mal tatsächlich still ist
die
Martina Paderkroete

Kommentare:

Karina hat gesagt…

Danke liebe Martina !
Ich habe so geweint gestern so viele Menschenleben in so kurze zeit ausgelöscht und dieser Leid.Wir haben Abendbrot in Stille gegessen ,keine hatte was gesagt.Ich habe meinen Kinder klar gemacht wie gut wir haben...
Liebe Grüße Karina

Adeline hat gesagt…

...mir sind auch die Tränen gekommen.
Ich finde es gut,dass du in deinem Blog darüber schreibst.
Ja,wir haben es wirklich gut und ich danke den Göttern jeden Tag dafür!

Line

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Wir haben uns gestern hier zu Hause auch darüber unterhalten und.....gespendet.....nur wenig, denn ich muss mir das Geld ja auch eerst von der Bank leihen.
Gute Gedanken und Energien schicken......und eine Kerze anzünden....ist immer gut.
Ich stell´mir dann immer vor......was wäre wenn.....das hier passieren würde.....??!
Schrecklich, einfach schrecklich...
Liebe Grüße
Grey Owl

Paderkroete hat gesagt…

Liebe Adeline .....das ich auf meinem Blog drüber schreibe ist der Karina von Baba Yaga zu verdanken , ich selbst währe nicht auf diesen Gedanken gekommen!

Liebe Grey Owl.....ja, es ist unvorstellbar (für mich zumindest) was dort passiert und passiert ist!

Paderkroete hat gesagt…

achja, liebe Grey Owl, was ich grad vergessen habe zu schreiben und doch so bemerkenwert ist ...sich selbst Geld zu leihen um es an andere weiterzugeben ...das ist .....schluck ....echte Nächstenliebe.....!!!

Laenesbärchen hat gesagt…

Es ist wirklich schrecklich. So viel Leid und
mit bloßen Händen nach seinen Angehörigen graben in der Hoffung ihnen helfen zu können .. ich mag es mir gar nicht vorstellen,
halte aber Dein Lcihtlein gern mit hoch!
Liebe Grüße Iris

Paderkroete hat gesagt…

Danke Iris!

sagt die
Martina Paderkroete!

EMMA hat gesagt…

es sit schrecklich und es macht mich sprachlos.

Anonym hat gesagt…

hallo :-// ich sehe sowas auch immer mit entsetzen und erschütterung. warum schon wieder mal so ein armes land?? warum eigentlich solch naturgewalten alle 100 jahr...fragen über fragen....ich gedenke mit:-/// lg sonnengewand^^v^^

soisses hat gesagt…

schöne idee...

Paderkroete hat gesagt…

wie gesagt liebe soisses, es war nicht meine! aber danke fürs lesen und drann denken

sagt die
Martina Paderkroete

Karina hat gesagt…

Liebe Martina !
es ist nicht wichtig ob das von mir ,oder von dir ist ,es wichtig das es unsere Herzen berührt .Ich bin oft traurig ,das solche Unglück ohne Echo hier auf unseren Seiten bleibt,alle stricken ,filzen ,kochen und keine bringt es zum Ausdruck.Blog ist doch was persönliches oder ist das nur für publikum?
Ich grüße euch alle ganz herzlich
Karina

Abmahnhinweis


Haftungshinweis:


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.


Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweis für Abmahnversuche: Das Blog "Paderkroete" widerspricht ausdrücklich jeglichen Abmahnungen ohne vorhergehenden schriftlichen Kontakt. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten wie auch immer geartete fremde Rechte, die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechenden schriftlichen Hinweis ohne Kostennote. Der Blog "Paderkroete" garantiert, dass zu Recht beanstandete Passagen und Komponenten unverzüglich entfernt werden, sodass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes nicht erforderlich ist. Ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten wird der Blog "Paderkroete" vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.