Sonntag, 30. Oktober 2011

Wer jetzt allein ist ....

wird es lange bleiben !
Las ich heute bei Sylke http://the-art-of-dark.blogspot.com/! Sorry für`s abkupfern ...mach ich sonst nicht ...aber passt grad so schön.
Also dieses Gedicht zuerst:

Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr


Herbsttag
Herr, es ist Zeit. Der Sommer war sehr gross.
Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
und auf den Fluren lass die Winde los.
Befiehl den letzten Früchten, voll zu sein;
gib ihnen noch zwei südlichere Tage,
dränge sie zur Vollendung hin, und jage
die letzte Süsse in den schweren Wein.
Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.
Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,
wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben
und wird in den Alleen hin und her
unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.

Rainer Maria Rilke, 21.9.1902, Paris


Hm ..das mit dem Haus und so hat mich sehr berührt ..aaaaber ...sofort ist mir etwas anders dazu eingefallen ....ein Lied ....als ich noch ein Kroetenkind war und mit Bauklötzen so gespielt habe ...gemeinsam mit meinem Vater ..da hat er oft dieses Lied für mich dabei gesungen:



 also die original Version wr damals wohl von "Heintje" ...find ich aber grad nicht als Video ..egal .....ich mag beide gerne ...also Liedversionen mein ich.

Gute Nacht ihr alle meine Liebens !!!!
und nu ...nu geh ich Luft Traumschlösser bauen ....

Kommentare:

schuschan hat gesagt…

Gute Nacht Kröti, schlaf gut.
Das Gedicht hat was!

alice hat gesagt…

meine ältere Tochter hatte damals ALLE Heintje-Platten und das Lied ist mir wohl bekannt. Aber deine Version, die brachte mich jetzt echt zu Lachen.....so richtig im Schnelldurchlauf gesungen....
Und das Filmchen dazu ist einfach herrlich!

auch wenn wir keine Schlösser besitzen, Luftschlösser kann uns niemand nehmen.

Ich wünsch dir einen schönen Sonntag, meine Liebe!

Sylke hat gesagt…

Wieso denn abkupfern?!
Da mach dir mal keinen Kopf, die Blogwelt lebt doch vom Austausch!
Ich hole mir auch Inspiraton anderswo...

Einen schönen Sonnag für dich und euch allen!

Hexe hat gesagt…

Oh, das ist ja wie in unserem Lied *Stimmen im Wind*

Zitat:
Schlafslose Nächte, bangendes Lauschen,
düstre Gedanken wandern umher.
Wer jetzt allein ist, wird es auch bleiben,
dunkele Zeiten sind ja so schwer.

Rednoserunpet hat gesagt…

Süsse, du bist einsam, aber nicht allein . Die krötenkinder sind doch da und deine freunde und die blogger auch,aber dein Herz ist kaputt und weint...das dauert... Ich drück dich

Irmi hat gesagt…

Kroeti, dieses Gedicht habe ich unlängst auch eingestellt. Ich mag es sehr. Rilke ist immer wieder lesenswert!
Liebe Grüße und einen lieben Drücker von
Deinem Irmili

Hexe hat gesagt…

Ach ja, unser Lied geht so weiter:

Ach diese letzten Tage und Stunden,
bald ist das alte Jahr schon vorbei.
Denk an die Blumen denk an das Leben,
Frühling bringt Alles wieder herbei.

Aurum Aurikel hat gesagt…

Lach.
Als ich noch mit Sohn allein lebte, also vor ca. 17 Jahren war das, da kaufte ich mir in einem Anfall von geistiger Umnachtung eine Kassette mit Heintje-Liedern. Ich kopierte sie und schenkte eine Ausgabe meiner Mutter, die wiederum ihre Mutter, also meine Oma, anrief und ihr die Lider am Telefon vorspielte. Wo das Dingen geblieben ist, weiß ich echt nicht.

LG Aurum

PS. Du wirst nicht allein bleiben.

Paderkroete hat gesagt…

"Moin" liebes Schuschan ...ja es hat tatsächlich was ...bissi wehmütig aber trotzdem schön ..oder grad deswegen schön?!

Paderkroete hat gesagt…

Alice .. ..ja genau ....Luftschlösser sind sehr super :-)

Paderkroete hat gesagt…

Oki Sylke ... danke ..du weisst ja ..ich LIEBE deinen Blog;-)

Paderkroete hat gesagt…

Redilein zurückdrücke .....ganz dolle lieb !!!

Paderkroete hat gesagt…

Mein Irmili ...richtig ...bei Dir habe ich es auch schon gelesen ..wie so viele ..also Gedichte mein ich ...die immer wunderschön sind!

Paderkroete hat gesagt…

Liebes Hexlein ...die letzten zwei Zeilen von eurem Lied gefallen mir am besten !!!

Paderkroete hat gesagt…

Liebe Aurum ..jo .....ich hatte mir mal bei ebay 40 Kassetten ersteigert ..für EINEN Euro ...uralte Schlager ..teilweise noch aus den vierzigern und älter ...in den Kassetteninnhüllendingens ...JEDES Lied mit wunderschöner Handschrift aufgeführt ..da steckte echte Liebe drinn!
Achso ...und doch ...doch werde ich alleine bleiben ..ganz sicher ;-)

Meagan hat gesagt…

Das Gedicht hat wirklich was. Ich mag es auch.

lg
Meagan

Abmahnhinweis


Haftungshinweis:


Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.


Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweis für Abmahnversuche: Das Blog "Paderkroete" widerspricht ausdrücklich jeglichen Abmahnungen ohne vorhergehenden schriftlichen Kontakt. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten wie auch immer geartete fremde Rechte, die Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechenden schriftlichen Hinweis ohne Kostennote. Der Blog "Paderkroete" garantiert, dass zu Recht beanstandete Passagen und Komponenten unverzüglich entfernt werden, sodass die Einschaltung eines Rechtsbeistandes nicht erforderlich ist. Ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten wird der Blog "Paderkroete" vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.